An Grenzen stoßen ....

.
Com­pu­ter-Lai­en immer dann, wenn sie nicht mehr unter­schei­den kön­nen, ob ein Feh­ler nun wegen ihres eige­nen Unge­schicks (vor­neh­me Umschrei­bung für "Null-Ahnung") oder wegen schlam­pi­ger Soft­ware auf­taucht - und meist zu mehr oder weni­ger ziel­lo­ser Akti­vi­tät - auch: 'tri­al & error' - führt.

Wie gut in sol­cher Situa­ti­on eine pro­fes­sio­nel­le Hil­fe zu bekom­men - so wie ich heu­te bei der Neu­ge­stal­tung, Neu­in­stal­la­ti­on und Über­tra­gung von Daten: Herr Mac, auch Hexa, hat mit weni­gen Tasta­tur­an­schlä­gen und Maus­be­we­gun­gen Ord­nung in das Cha­os gebracht!
Herz­li­chen Dank, das war 'Spit­ze!'

Neben mir dudelt der neue Lap­top sei­ne Run­den: Wie­der­her­stel­lung .... das braucht sei­ne Zeit, und irgend­wann geht wahr­schein­lich erneut über­haupt nichts mehr .... MICROSOFT soll­te am besten zu jedem aus­zu­lie­fern­den PC einen Tech­ni­ker mitschicken .... 

Ich glaub' ich stei­ge auch auf LINUX um ....

Kommentare

  1. Nicht der Rede wert, wer­ter Nach­bar. Der Kaf­fee war lecker, die Pro­ble­me schnell gelöst. Linux, und ins­be­son­de­re ubun­tu stel­len immer mehr eine qua­li­ta­tiv wert­vol­le Alter­na­ti­ve dar. Hier läuft mitt­ler­wei­le alles bis auf ein paar Klei­nig­kei­ten damit. Empfehlenswert

  2. Neben mir auf dem Bild­schirm die Nach­richt "War­ten Sie, wäh­rend die Win­dows-Datei­en und -Ein­stel­lun­gen wie­der­her­ge­stellt wer­den. Die Regi­strie­rung wird wiederhergestellt..."

    Das läuft jetzt schon seit Sonn­tag­nacht .... und bedau­er­li­cher­wei­se gibt es kei­ne "Zurück­stel­lung auf den Werks­aus­lie­fe­rungs­stand" - zumin­dest das müß­te doch mög­lich sein!!!

    Ja, was LINUX/ubuntu angeht bin ich mitt­ler­wei­le soweit anzu­neh­men, daß nichts schwie­ri­ger sein kann als ein ver­kork­stes Vista .... aber Ach­tung: Wenn ich dann Fra­gen habe weißt Du wer sie gestellt bekommt ....

Schreibe einen Kommentar