Pro
 
Mas­ken tra­gen: Es ist ein Akt der Unter­wer­fung, Unter­jo­chung, der Skla­ve­rei, der Schan­de.
[Mask-wea­ring: It is an act of sub­mis­si­on, sub­ju­ga­ti­on, of slavery,of shame.]
 

Con­tra
 
Wenn die­se gan­ze Situa­ti­on ein Gutes hat so ist es nun deut­lich zu machen, wie vie­le 'Bür­ger' nicht in der Lage sind ratio­nal zu den­ken und Argu­men­te abzu­wä­gen. Die Gei­ster, die unse­re bun­des­re­pu­bli­ka­ni­sche Poli­tik - domi­niert von CDU/CSU und SPD - rief und in den ver­gan­ge­nen 25 Jah­ren her­an­ge­züch­tet hat, wird sie jetzt an die Radi­ka­len und Kra­wall­ma­cher ver­lie­ren. Der har­te Rechts­kurs der angeb­li­chen 'Mit­te' hat sich ver­fe­stigt.
 
Man­che sagen: Na pri­ma, da ler­nen die 'was!
 
Doch lei­der bringt es uns an den Rand des Abgrun­des, in die Gefahr in einem tota­li­tä­ren System zu erwa­chen .... und dann ist es zu spät. Wir wer­den mit abstür­zen, auch wenn wir es nicht zu ver­ant­wor­ten haben.