.

Vorratsdatenspeicherung


 ∙ ▪  ▪ ∙ 

Die SPD-Innen­mi­ni­ster bekräf­tig­ten in einer "Ber­li­ner Erklä­rung" ihre Posi­ti­on, dass sie "eine ange­mes­se­ne Min­dest­spei­che­rung zur Ver­fol­gung schwer­ster Kri­mi­na­li­tät" für not­wen­dig hal­ten. Dies wer­de mit dem EuGH-Urteil auch "nicht grund­sätz­lich als rechts­wid­rig" ange­se­hen.

 ∙ ▪  ▪ ∙ 

".. Die Bun­des­re­gie­rung hat mitt­ler­wei­le erklärt, sie zie­he Kon­se­quen­zen aus dem Urteil des Euro­päi­schen Gerichts­hofs zur Vor­rats­da­ten­spei­che­rung. Sie will der­zeit kein neu­es Gesetz in Angriff neh­men, das die Spei­che­rung aller Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten zum Ziel hat .."
[law­blog; U. Vet­ter]

Der unbe­darf­te Bür­ger reibt sich die Augen und fragt sich bei sol­chen Ver­laut­ba­run­gen - die unter­schied­li­cher nicht sein könn­ten: "Was gilt denn nun?"

 ∙ ▪  ▪ ∙ 

Ist Jesus der Sohn Gottes?


1

Es gibt Umfra­gen die noch über­flüs­si­ger sind als Fuß­pilz ....


 ∙ ▪  ▪ ∙ 

Tierschutz


Es fal­len immer wie­der Naïv­lin­ge auf "fake"-Berichte rein und kol­por­tie­ren sie auch noch bereit­wil­lig .... Haupt­sa­che 'Auf­merk­sam­keit' - wenn auch mit völ­lig sach­frem­den Infos, denn, wie mir frü­her mal bedeu­tet wur­de: Dies ist ein Cam­ping-Forum.
Es zeigt aber auch, wie die Mode­ra­to­ren 'ticken' und dass mit zwei­er­lei Maß gemes­sen wird: Wer 'genehm' ist darf sowas ....

"Brief eines Arbei­ters aus einer Per­re­ra (Tötungs­sta­ti­on)"
Ich glau­be, unse­re Gesell­schaft braucht einen Weck­ruf!
Als Lei­ter einer Per­re­ra wer­de ich etwas mit Euch tei­len ... einen Blick von "innen", wenn Ihr mir erlaubt"

Name: Jazz M. Onster [ich über­set­ze 'mal: "jazz mon­ster"]
Wer glaubt, dass der Lei­ter einer Per­re­ra "Jazz M. Onster." heißt zieht sich auch die Hose mit der Kneif­zan­ge an ....

Nach­satz
Um nicht miß­ver­stan­den zu wer­den set­ze ich noch hin­zu:
Selbst­ver­ständ­lich ist nichts gegen Tier­schutz ein­zu­wen­den - aller­dings hilft es nicht Hor­ror zu ver­brei­ten - was nötig ist sind Aktio­nen. Wer glaubt sein 'Gewis­sen' dadurch beru­hi­gen zu kön­nen, dass er sol­che Infos (?) ver­brei­tet ist ein­fach nur zu faul tat­säch­lich etwas gegen Tier­leid zu unter­neh­men.

 ∙ ▪  ▪ ∙ 

Gewollte Dummheit

oder:
Der Fisch stinkt vom Kopf

1

Mei­ne Beob­ach­tung zur Absen­kung der Anfor­de­run­gen des Schul­sy­stems scheint nicht die ein­zi­ge zu sein. Das macht Mut, ob es aller­dings zu etwas Bes­se­rem führt ist zwei­fel­haft.

 ∙ ▪  ▪ ∙ 

'arbeitsunfähig'

Dann war da noch eine Anfra­ge bei "goog­le" die irgend­wie bei mir im coun­ter lan­de­te:
google.de - wie bekom­me ich mei­ne füh­ren­de durch
Ich ver­mu­te, es soll­te
wie bekom­me ich mei­ne früh­ren­te durch
hei­ßen. Das brach­te mich ins Grü­beln:
- Will der Schrei­ber dem Arbeits­le­ben ent­kom­men?
- Ist er tat­säch­lich 'arbeits­un­fä­hig' oder nur faul?
- War­um übers Inter­net, es gibt doch Bera­tungs­stel­len?
Fra­gen über Fra­gen ....

 ∙ ▪  ▪ ∙ 

.... ganz zum Schluß noch etwas über einen vor­aus­schau­en­den Feu­er­wehr­trupp der sich rüh­rend um sei­ne Schläu­che küm­mert:
1