.
Am Don­ners­tag, 23 April 2009, schrieb ich einen Bei­trag der so begann:

Als ich heu­te mor­gen die Titel­zei­le der Zei­tung las hat­te ich den Ein­druck fast vier Jahr­zehnte zurück­ge­wor­fen zu sein: "Abgrund­tie­fer Hass" stand da zu lesen, und "Sauer­land-Zel­le plan­te Atten­tate" — so wie zu bes­ten Baa­der-Mein­hof-Ban­den-Zei­ten / RAF* war der Kom­men­tar dann auch zum The­ma "Ter­ro­ris­ten" und begann mit den Zei­len "Die Frat­ze des Ter­rors hat Deutsch­land seit ges­tern wie­der ein­ge­holt .. "

Zwi­schen­zeit­lich sind fünf Jah­re ver­gan­gen - und die Situa­ti­on hat sich eher ver­schlech­tert als ver­bes­sert. Die Poli­tik ist in ihrem Bestre­ben das Inter­net zu ihren Gun­sten zu ver­än­dern wei­ter gekom­men. Es fehlt eine schlag­kräf­ti­ge Oppo­si­ti­on, denn Jene, die ver­ste­hen wor­um es geht sind in der Min­der­heit. Die Mas­se der Älte­ren wählt "staats­tra­gend" und nicht nach The­men, son­dern nach Gefühl & Tra­di­ti­on ....