Sprachgewirr ....

hat meh­re­re Seiten:
Man ist zuerst fas­zi­niert - dann ver­wirrt - schließ­lich genervt ....
Nichts zu ver­ste­hen hat sei­ne Schattenseiten.

Da weiß man, wie sich die ersten "Gast­ar­bei­ter" in "D" gefühlt haben müssen ....

Schreibe einen Kommentar