"Deutsch ist eine schwe­re Spra­che" - das ist so ein Stan­dard­hin­weis der nach mei­ner Auf­fas­sung nicht stimmt. Die­se Aus­sa­ge unter­stellt näm­lich Unord­nung - und genau das kann man der deut­schen Spra­che bestimmt nicht nach­sa­gen!
Sie ist ein Muster für logi­sche Nach­voll­zieh­bar­keit (schon die­ses Wort ist übri­gens ein sehr schö­nes Bei­spiel für die unse­rer Spra­che inne­woh­nen­de Logik, in der aus dem Verb ein Sub­stan­tiv wer­den kann), denn wenn Sie sich nur die nach­fol­gen­de Tabel­le anse­hen ("click!" ver­grö­ßert!), wer­den Sie das Muster schnell erken­nen .... was es 'schwer' macht ist ledig­lich, wenn man sich gegen Logik sperrt und ver­sucht intui­tiv zu sein.

Die­se Tabel­le ist ca. 50 Jah­re alt und geschrie­ben hat sie vor­mals mein kürz­lich ver­stor­be­ner Schwie­ger­va­ter. Sie exi­stiert nun nur noch in elek­tro­ni­scher Form - so wie vie­le wei­te­re 'Arte­fak­te' aus vie­len Sam­mel­jah­ren von Papier .... die jetzt all­mäh­lich alle gescannt und so raum­spa­rend auf­be­wahrt wer­den sol­len.