Tags

No tags :(

Konn­te ich doch. Es ging dar­um eines unse­rer Lokal­blät­ter für zwei Jah­re zu bestel­len - und dafür eine "Prä­mie" von € 100,- zu ver­ein­nah­men .... aller­dings als 'Redu­zie­rung' auf den Preis des Abos, nicht etwa in bar ...!

"Bau­ern­fän­ge­rei" nann­te man so etwas frü­her.
Es ist eine Frech­heit, denn wenn man wei­ter­denkt ist klar, was die Initia­to­ren sol­cher Aktio­nen von ihren poten­ti­el­len (neu­en) Kun­den hal­ten: Sie hal­ten sie näm­lich für 'blöd' - und spä­te­stens seit der ande­ren (hirn­ris­si­gen) Wer­bung einer der METRO-Töch­ter weiß jeder Kun­de was er auf sol­che schein­bar vor­teil­haf­ten Ange­bo­te zu erwi­dern hat: