sol­len Men­schen heute am besten sein - und diese Eigen­schaft wird Män­nern (von Frauen) meist grund­sätz­lich und kate­go­risch abge­spro­chen ....

Nie­mand stellt die Frage, ob es denn nütz­lich und wün­schens­wert ist meh­rere Dinge gleich­zei­tig zu tun .... es ist wie mit vie­len "Schlag­wor­ten" der 'moder­nen' Zeit:
Alles wird erst­mal ohne Nach­den­ken hin­ge­nom­men - es ver­selb­stän­digt sich - nie­mand will es mehr in Zwei­fel zie­hen. Denn das wäre ja 'unmo­dern', 'rück­stän­dig' und 'sowas von out' ....

Erst­ver­öf­fent­li­chung: 26. Jul 2008 um 2:20h