Ein Vater aus Bay­ern geht mit sei­nem Sohn durch Mün­chen spa­zie­ren.
Der Bub fragt:
"Du, Papa, wos ist des fira Kir­chen?"
"Woas I net, Bub!"
"Du, Papa, wos ist des fira gro­ßes Haus?"
"Woas I net, Bub!"
"Du, Papa, wos ist des firan Durm?"
"Woas I net, Bub!"

Eine Wei­le fragt der Bub nichts mehr und sagt dann:
"Gell, Papa, I froag fei vüil."
Dar­auf der Vater:
"Frag´nur Bub, sonst lerns´t ja nix".


An den Witz wur­de ich dadurch erin­nert, daß sich letz­tens die Anfra­gen hin­sicht­lich des Gru­ßes "Mahl­zeit" gehäuft haben - und dort habe ich auf die­sen Ur-Alt-Witz hin­ge­wie­sen .... es stellt sich aber her­aus, daß ihn Vie­le doch nicht kom­plett ken­nen - daher noch­mal zum Nach­le­sen oben ....

[3217/15]