Die Vor­freu­de auf den tol­len Apfel­stru­del war groß.
Das Ergeb­nis nach dem Backen war eher ent­täu­schend.
Das bei­geleg­te Behält­nis mit Bour­bon-Vanil­le-Soße reicht höch­stens für zwei Per­so­nen.
Der Stru­del ist nur halb so lang wie die Umver­packung.

Der Preis betrug 2,19 €uro.
Das habe ich noch­mal auf dem Kas­sen­zet­tel nach­ge­se­hen.
Teu­er ist der Stru­del nicht, der Preis steht in ange­mes­se­nem Ver­hält­nis zum Pro­dukt.

Was mich dar­an ärger­te ist die Vor­täu­schung einer Grö­ße die der Stru­del nach­her nicht hat­te:
Wenn die Packung sug­ge­riert er rei­che für vier Per­so­nen und tat­säch­lich bekommt dann jeder nur ein Mini-Stück ist die Ent­täu­schung groß. Hät­te ich es vor­her gewußt, dann hät­te ich eben zwei Stru­del gekauft. So, wie es jetzt gelau­fen ist wer­de ich die­ses Pro­dukt nicht wie­der kau­fen. Ich suche nun nach einem ande­ren Ange­bot. Einem, bei dem Abbil­dung und Grö­ße des Umkar­tons die tat­säch­li­che Men­ge wahr­heits­ge­treu wie­der­ge­ben.

 ∙ ▪  ▪ ∙ 

PS
Glück­li­cher­wei­se hat­ten wir noch Des­sert-Alter­na­ti­ven im Vor­rat. Zusam­men mit köst­li­chem Vanil­le-Eis und einer Aus­wahl fein gewür­fel­ter tro­pi­scher Früch­te konn­te das Mini­stück Apfel­stru­del zu einer ansehn­li­chen & ange­mes­sen gro­ßen Por­ti­on 'auf­ge­peppt' wer­den ....