Tags

, ,

4.
Alle Sta­si-Scher­gen rei­ben sich heu­te das Fäust­chen und genie­ßen ihre 1:1 Pen­si­on nach "BRD"-Bedingungen - sie haben das System gestützt und dafür gesorgt, dass Unschul­di­ge und "Staats­fein­de" aus­ge­schal­tet wur­den.

Noch heu­te fehlt ihnen jedes Schuld­be­wußt­sein.
"Abwar­ten und Tee trin­ken!"
Dann regeln sich vie­le Din­ge wie von selbst.
So den­ken sie und leben damit.

Son­der­bar aller­dings:
Wen auch immer man aus der ehe­ma­li­gen "DDR" trifft hat über­haupt nichts dazu bei­getra­gen, hat nie mit­ge­macht - und war sowie­so schon immer ein Opfer der Sta­si.

Wohin sind die alle "ver­schwun­den"?
Wo ver­stecken sie sich?
Wo sind sie geblie­ben?