Tags

No tags :(

Zunächst erst­mal ein herz­li­ches "Dan­ke!" an alle Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer - die Zahl der Vor­schlä­ge war ja glück­li­cher­wei­se selbst für einen Hoch­be­tag­ten wie mich noch über­schau­bar ....
Mehr als 250 Lesen­de und höch­stens 3-5% Kom­men­ta­re .... aber das ken­nen wir Blog­ger aus unse­ren Blogs ja zur Genü­ge.

Wäre das hier nicht der "Frei­tags­tex­ter" son­dern eine "Post­wurf­sen­dung", dann wäre die Rück­lauf­quo­te traum­haft!

Bedau­er­lich die anfäng­li­chen tech­ni­schen Pro­ble­me für nicht bei "two­day" ein­ge­tra­ge­ne Teil­neh­mer. Das konn­te nach freund­li­chen Hin­wei­sen per E-Mail schnell beho­ben wer­den.

Nach­dem ich mir dann im Fern­se­hen die soge­nann­te "Bachelor"-Sendung ange­tan hat­te wuß­te ich:
Es wird nicht leicht, die größ­te Schwie­rig­keit tritt dann auf, wenn es ans Ver­tei­len der Rosen des Pokals geht.

Ich mach' es kurz und schmerz­los - und wur­de hef­tigst von mei­ner Frau
gedrängt, ja bedroht, doch bit­te nicht gegen­tei­lig zu ent­schei­den
unter­stützt:

Herr nömix trägt mit dem eben­so prä­gnan­ten wie ein­deu­ti­gen Satz "Urlaub bei Freun­den" den Pokal davon. Gra­tu­la­ti­on, Herr nömix!



Allen, die nicht gewon­nen haben rufe ich zu:
Eine neue Woche, ein neu­es Bild, eine neue Chan­ce - viel Glück!
Wei­ter geht es dem­nach bei Herrn nömix ....