Von Splittern und Balken ....


Matthae­us 7:3 | Luther Bibel (1545)
„Was sie­hest du aber den Split­ter in dei­nes Bru­ders Auge und wirst nicht gewahr des Bal­kens in dei­nem Auge?“

Mat­thew 7:3 | New Ame­ri­can Stan­dard Bible (1995)
"Why do you look at the speck that is in your brother's eye, but do not noti­ce the log that is in your own eye?


Ja, so sind sie, die Menschen.
Und Nachbarn.
Sie beden­ken nicht, daß nicht nur sie ihre Nach­barn 'sehen', son­dern auch umge­kehrt - da bleibt nicht viel ver­bor­gen, wohl aber Vie­les "unaus­ge­spro­chen" ....

Ganz in mei­ner Nähe wohnt ein sol­cher Nach­bar, der sich über alle mög­li­chen (und unmög­li­chen) Klei­nig­kei­ten bei ande­ren Men­schen auf­regt. Immer einen 'mar­ki­gen' Spruch bei­zu­tra­gen hat.
Sein Leben muß von Lan­ge­wei­le geprägt sein:
Stun­den- und tage­lang wird das Auto gewa­schen, wer­den die Alu-Räder und Chrom­lei­sten akri­bisch poliert .... klar, daß so etwas einen 'gestan­de­nen Mann' nicht ausfüllt.

Anstatt sich aber um sei­ne Mit­men­schen zu küm­mern soll­te er sich lie­ber um sei­ne Frau Sor­gen machen - was bit­ter nötig wäre, denn an man­chen Tagen ist sie schon nachts um 03:00h allei­ne sturz­be­trun­ken ange­wankt gekom­men, woll­te nach Hau­se, fand die eige­ne Türe nicht ....

Da ist er, der "Bal­ken im eige­nen Auge",
den es zuerst zu ent­fer­nen gilt ....