Patri­cia Wie­de­mey­er* Bild unten ist eine ZDF-Redak­teu­rin, die es geschafft hat inner­halb eines Tages durch einen Blog­ein­trag ihre wei­te­re Kar­rie­re zunich­te zu machen - zu deut­lich wird ihre abso­lu­te Unfä­hig­keit sicht­bar .... das glau­ben die mei­sten Kom­men­ta­to­rIn­nen ....

Aber:
Weit gefehlt!
Was Frau Wie­de­mey­er da abge­lie­fert hat war eine Bewer­bung - eine Bewer­bung für ein Amt als Pres­se­spre­che­rin bei der CDU ....

Zum Hin­ter­grund:

Fol­gen­de Stel­lung­nah­me zu dem denk­bar schlecht, nein, bes­ser: völ­lig unbe­leckt von der Mate­rie zusam­men­ge­schrie­be­nen ZDF-Blog-Ein­trag die­ser Frau Wie­de­mey­er ist als 'Beur­tei­lung' zu lesen:
 
" .. Es ist schön wenn sie sich in dem glück­se­li­gen Zustand einer Drei­jäh­ri­gen befin­den die ein­fach die Augen schließt und denkt sie wird nicht mehr gese­hen .."
 
[zitiert aus dem Kom­men­tar von Alex­an­der Bud­de]
 
" .. „Kenn­zei­chen Digi­tal” steht für ein anspruchs­vol­les Pro­jekt .. "
- so steht es in der Sei­ten­spal­te des ZDF-Web­logs ....
Seit gestern müß­te da bes­ser ste­hen:
" .. „Kenn­zei­chen Digi­tal” steht für ein anspruchs­lo­ses Echo der Inter­net-Sperr­be­mü­hun­gen der Poli­tik .. "

Sie­he zum The­ma auch:

*
Patricia Wiedemeyer ZDF Brüssel
[Bild­quel­le]