Tags

No tags :(

Eine wich­ti­ge Fra­ge für all Jene, die ein Aqua­ri­um pla­nen oder in neue Räum­lich­kei­ten unter­brin­gen wol­len .... dabei geht es nicht nur dar­um ob die Decke hält, son­dern auch dar­um, wie trag­fä­hig ein Unter­schrank sein muß:
Irgend­wann ist Holz allei­ne nicht mehr genug, dann bedarf es einer Metall­kon­struk­ti­on die dem Gewicht 'gewach­sen' ist.
 

Wer vor­her plant ist spä­ter
auf weni­ger Impro­vi­sa­ti­on ange­wie­sen!

 
" .. Ein Aqua­ri­um .. bringt auf einen begrenz­ten Raum eine hohe Last. Man kann .. sagen, dass der Liter­in­halt x 1.3 zzgl. Schrank ganz gut passt. Ein 300-ltr-Aqua­ri­um* wiegt dem­nach etwa 300 kg x 1.3 = 390 kg zzgl. Unter­schrank .. "

[Zitiert aus "Aqua­ri­stik ohne Geheim­nis­se"; Flüs­sig­keitmen­ge auf 300 ltr. umge­rech­net.]
 


* 300 ltr ent­spre­chen ca. 300 kg, dabei ist die Salz­men­ge ver­nach­läs­sigt - sie macht hier z.B. ca. 10 kg aus [33-35 g Salz / ltr].