Tags

cartoon

screen shot "Pathe­os"

Über­set­zung: 
Am 8. Febru­ar gab Dave Kubal, Prä­si­dent der Inter­re­li­giö­sen Grup­pe der Reli­giö­sen Rech­ten, nach einem monat­li­chen Gebets­ge­spräch mit dem Repu­bli­ka­ner Jody Hice aus Geor­gia einen Wahn­sinn über Hexen im Her­zen von Alex­an­dria Oca­sio-Cor­tez' Wahl­be­zirk zum Besten: 

„Es ist weit­hin bekannt, dass es einen Hexen­kon­vent gibt, der Prä­si­dent Trump 24 Stun­den am Tag, sie­ben Tage die Woche mit Zau­ber­sprü­chen belegt. Die­ser beson­de­re Bund befin­det sich im süd­li­chen Teil von New York City." Er füg­te hin­zu, dass der süd­li­che Teil von New York City zufäl­lig auch der Sitz des US-ame­ri­ka­ni­schen Bezirks­ge­richts für den süd­li­chen Distrikt von New York ist, in dem der Fall, in dem der ehe­ma­li­ge Pri­vat­an­walt von Trump, Micha­el Cohen, vom Rich­ter Kim­ba Wood betreut wur­de. Kubal bemerk­te dann, dass Wood die Hoch­zeit von Geor­ge Soros im Jahr 2013 gelei­tet habe und dass die Spre­che­rin des Hau­ses, Nan­cy Pelo­si, anwe­send gewe­sen war. "Mit­ten in all dem, im süd­li­chen Bezirk, wo die­se Hexen 247 Zau­ber bewir­ken, fin­den wir das Ter­ri­to­ri­um von Alex­an­dria Oca­sio-Cor­tez “, füg­te Kubal hin­zu. Ihr Bezirk ist im Zen­trum all des­sen, was los ist." 

Wir schrei­ben das Jahr 2019.
Angeb­lich ist ja Ame­ri­ka das fort­schritt­lich­ste, größ­te und am wei­te­sten ent­wickel­te Land auf die­sem Pla­ne­ten - das scheint bei man­chen der dor­ti­gen Bewoh­ner noch nicht ange­kom­men zu sein, denn sie leben noch in der Gedan­ken­welt des 17. Jahr­hun­derts.