cdr

 
Zu flach für eine Schmie­ren­ko­mö­die und völ­lig ohne Witz. Man müßte das in den USA so beliebte Zuschau­er­la­chen als Hin­ter­grund­ge­räusch ein­spie­len und sogar dann wäre es kaum zu ertra­gen. Was sich der­zeit in Washing­ton abspielt ist eine Tra­gö­die. Für die gesamte Welt.

1
Ein "Prä­si­den­ten­dar­stel­ler" der Fak­ten haßt und daher in einer selbst­ge­schaf­fe­nen Fik­tion lebt. Getrie­ben von Nar­ziß­mus, unge­trübt von jeder ver­tief­ten Kennt­nis selbst in wesent­li­chen Auf­ga­ben sei­nes Amtes. Er schaut sich Fern­seh­nach­rich­ten an
 
cdr
 
und hält das was er dort sieht für die Wahr­heit [# last night in Swe­den] - dann läßt er seine 'fol­lo­wer' befra­gen und da die das glei­che gese­hen haben stim­men die Ergeb­nisse mit dem über­ein was er dar­aus behal­ten hat. Eine posi­tive Rück­kop­pe­lung die ihn behaup­ten läßt er habe 100% Zustim­mung;

2 elbst
Eine undurch­sich­tige, frem­den­feind­li­che "graue Emi­nenz" die im Hin­ter­grund die Fäden zieht. Nach Aus­sage von Beob­ach­tern und wegen der Äuße­run­gen im rechts­po­pu­li­sti­schen Blatt "Breit­bart" [taz zu Gegen­maß­nah­men].
Alle der­zeit bekann­ten 'Köpfe' des 45. Prä­si­den­ten­teams inclu­sive des Prä­si­den­ten selbst ver­hal­ten sich genau so wie Breit­bart:
Wird eine Unwahr­heit nach­ge­wie­sen unter­stellt man der (kor­rekt berich­ten­den) Presse Vor­ein­ge­nom­men­heit & Ver­fäl­schung der Tat­sa­chen;

3
Eine patho­lo­gi­sche Lüg­ne­rin* als Dar­stel­le­rin des Postens "Spre­che­rin des Wei­ßen Hau­ses". Erfin­de­rin des Begrif­fes "alter­na­tive Fak­ten" - was zuge­ge­ben viel bes­ser klingt als "drei­ste Lügen";

4
Ein prä­po­ten­ter Jüng­ling, unge­ho­belt, unhöf­lich, schnod­de­rig, unsym­pa­thisch und ohne ein­schlä­gige Erfah­rung, der den "Sicher­heits­be­ra­ter" des Prä­si­den­ten geben darf. Dazu aus­wen­dig her­un­ter­lei­ert** was sein Rechts­ver­ständ­nis ist, was er aus sei­ner Aus­bil­dung noch behal­ten hat. Pas­send [Video] zur son­sti­gen Lüg­ner­gilde rund um Trump;
** [We see a per­son who is try­ing too hard. That’s not an attrac­tive qua­lity, when we see someone pus­hing and try­ing too hard.]

5
Ein militärisch-strammer Holz­kopf, Navy-Reservist, das Kli­schee des geist­lo­sen aber zacki­gen Kar­rie­re­sol­da­ten, der die Pres­se­kon­fe­renz mit einem Mor­ge­n­ap­pell bei den Mari­nes ver­wech­selt und offen­bar hat er nie etwas ande­res als (para- &) mili­tä­ri­schen Drill im Sinn wenn er mit sei­ner Umge­bung kom­mu­ni­ziert ....

◢ ◣
◥ ◤

Zugleich wird deut­lich was das soge­nannte "home schoo­ling" anrich­tet: Es wer­den reli­giös geprägte Dumm­köpfe pro­du­ziert, denen die ein­fach­sten Grund­la­gen in den mei­sten Fächern feh­len - wie sollte es auch anders sein? Nur was ihre Eltern selbst wis­sen (oder noch aus der Schule erin­nern?) kön­nen sie an die Spröß­linge wei­ter­ge­ben .... und wer schon mal in einer US High School Zeit ver­bracht hat weiß, dass das was dort gelernt wer­den muß, um den Abschluß zu bekom­men, in etwa dem ent­spricht was Schü­ler hier­zu­lande nach einem Haupt­schul­ab­schluß wis­sen.

Es gibt sie aber, die gebil­de­tere Schicht, nur stellt sie eine Min­der­heit dar. Was da so an Beur­tei­lung der Regie­rung Trump geschrie­ben wird ist sehr poin­tiert, hier zum Abschluß einige Zitate:

- These fools’ utter ina­bi­lity to string a logi­cal sen­tence toge­ther makes me feel like I’m the one going crazy.

- Did you read the tran­script? I could not tell whe­ther it was real. This guy is beyond par­ody at this point. 

- I couldn’t bear to watch the clip. Did anyone tell Sean Spi­cer that Fre­de­rick Dou­glass has been dead since 1895? What was his reac­tion?

◢ ◣
◥ ◤

So, liebe Lesende, das war nun wirk­lich das aller­letzte Mal - zukünf­tig werde ich zu dem Schrott der aus dem "White House" kommt nichts mehr schrei­ben.

* cdr