Expe­ri­ment aus Hör­stel
Mit Glo­bu­li und Bach­blü­ten
gegen den Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ner

Hör­stel - Hilft Homöo­pa­thie gegen den Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ner? Ein Expe­ri­ment aus Hör­stel (Lang­fas­sung des Arti­kels), bei dem eine Mischung aus Glo­bu­li und Bach­blü­ten zum Ein­satz kam, soll einen durch­schla­gen­den Erfolg erzielt haben.
[West­fä­li­sche Nach­rich­ten; Von Ste­phan Beer­mann; Sams­tag, 16.11.2019, 12:00 Uhr]

Aber lesen Sie selbst (Kurz­fas­sung):


 

[Abbil­dung via twit­ter]
 

Für eine wis­sen­schaft­li­che Unter­su­chung soll­ten fol­gen­de Fra­gen beant­wor­tet wer­den:
Wel­cher 'Pro­zess' ist gemeint und wie läuft er jetzt 'anders'?
Wie wird das 'syste­ma­tisch' beob­ach­tet, in wel­chen Abstän­den?
Wer macht die­se Beob­ach­tun­gen (indi­vi­du­el­le Feh­ler aus­schlie­ßen)
Wel­che Glo­bu­li und wel­che Bach­blü­ten?
Was ist in der 'gehei­men Mischung'? Und war­um ist sie 'geheim'?
Wer traf die Aus­wahl?
Mit wel­cher Begrün­dung?
Wie wird das mit den homöo­pa­thi­schen Grund­sät­zen ver­ein­bart?
Wur­de eine Blind­grup­pe gebil­det (*Placebo*-Gruppe)?
Wer ist Ste­fa­nie Höpf­ner?
Wer ist Ord­nungs­amts­lei­ter und in wel­cher Bezie­hung steht er zu Frau Höpf­ner?
All­ge­mei­ne Daten zum Vor­kom­men des Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ners im regio­na­len Ver­gleich?

Zitat Bür­ger­mei­ster:
" .. Bür­ger­mei­ster David Ost­hol­thoff geht davon aus, dass die homöo­pa­thi­sche Metho­de bald auch ande­re Kom­mu­nen inter­es­sie­ren könn­te. Die Stadt wol­le viel­schich­tig unter­wegs sein und den Ein­satz von che­mi­schen Mit­teln ver­mei­den .. "
Viel­leicht soll­te dem Herrn Bür­ger­mei­ster mal jemand erklä­ren,
dass alles auf die­sem Pla­ne­ten "che­misch" ist - auch er selbst!

Ich kom­me gern dort­hin und ver­an­stal­te einen *Mond­zau­ber gegen Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ner* für die Hälf­te des Betra­ges, den die homöo­pa­thi­sche Behand­lung geko­stet hat. Ich war­te auf den Auf­trag ....

Was andern­orts im Mün­ster­land getan wird:

1. Stra­te­gie­pa­pier für den Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ner

2. Eichen­pro­zes­si­ons­spin­ner­So will das Mün­ster­land die Rau­pen­pla­ge bekämp­fen

3. Asche­berg plant für 2020 rund 15.000 Euro im Haus­halt ein. In der Stadt Hör­stel sind die Kosten für die Bekämp­fung des EPS im näch­sten Jahr mit 50.000 Euro ver­an­schlagt. Das sol­len '..im Ver­gleich zu allen ande­ren bis­lang bekann­ten Metho­den nur gerin­ge Kosten..' sein?