Am 06.Oktober 2008 schrieb ich unter dem Titel "Ein 'ordent­li­cher' Krieg muß her" einen Arti­kel über die Fol­gen von lan­gen Zeit­span­nen ohne Krieg '.. Jahr­zehn­te­lang Frie­den, kei­ne Aus­dün­nung der Alten durch Seu­chen, Hun­ger oder Ver­schüt­ten, Ver­bren­nen und In-die-Luft-jagen ..' wie ersatz­wei­se durch wirt­schafts­po­li­ti­sche Gescheh­nis­se Bedin­gun­gen geschaf­fen wer­den, die fast die Fol­gen haben, die man nach Krie­gen ver­zeich­net - nur sind die Ereig­nis­se nicht so offen­bar und blu­tig, kei­ne zer­ris­se­nen Kin­der­kör­per und her­um­lie­gen­de Lei­chen­tei­le:
In Wirt­schafts­krie­gen stirbt die Bevöl­ke­rung laut­los - min­de­stens wenn die Welt­pres­se weg­sieht. So wie in Süd­ame­ri­ka, wo die USA ihre Pfrün­de durch sub­ver­si­ve Umsturz­ak­tio­nen zu sta­bi­li­sie­ren suchen.

Ein Blick nach Japan, Hiro­shi­ma & Naga­sa­ki, oder nach Viet­nam, "agent oran­ge", oder jüngst in den Jemen, See­blocka­de, zei­gen, dass es Lang­zeit­wir­kun­gen gibt und geben wird, die die Zahl der Toten in 'ordent­li­chen' Krie­gen bei wei­tem über­tref­fen.

Nach Liba­non, Syri­en, Afgha­ni­stan, Irak nun Iran:
Ein wei­te­rer US Prä­si­dent der gern wie­der gewählt wer­den möch­te. Eine ein­fäl­ti­ge Bevöl­ke­rungs­mas­se, die das Gefühl einer Vor­macht­stel­lung, des "aus­ge­wählt seins" auf die­sem Pla­ne­ten ger­ne kon­ser­vie­ren möch­te. Schon ist die Spi­ra­le der Eska­la­ti­on in Gang gesetzt und es wird nicht lan­ge dau­ern bis auf bei­den Sei­ten Sol­da­ten nutz­los ster­ben. Weil es in der 'moder­nen' Kriegs­füh­rung mehr auf Mate­ri­al als auf Men­schen ankommt, die ster­ben mehr so am Ran­de. "Col­la­te­ral dama­ge' eben, Arling­ton hat noch viel Platz für ame­ri­ka­ni­schen Hel­den.

Ach, sagen Sie, das ist doch ganz da unten, fast schon in Asi­en, was geht uns das an .... ja, das stimmt, aller­dings wer­den wir die Erschüt­te­run­gen mit aus­ba­den - wenn man kurz über­legt wird es offen­bar:
Unend­li­cher Umwelt­scha­den nicht nur dort, vor Ort, son­dern durch die logi­sti­schen Bewe­gun­gen der Mili­tär­ma­schi­ne­rie welt­weit. Das vor dem Hin­ter­grund der drin­gen­den War­nun­gen der Wis­sen­schaft zur glo­ba­len Erwär­mung.

Herr Trump will wei­ter Prä­si­dent blei­ben, trotz Impeach­ment. Der Pla­net, wir Alle, sol­len es aus­ba­den. Es wird Zeit dar­über nach­zu­den­ken, ob die­ses poli­ti­sche Gefü­ge, das nach Ende des zwei­ten Welt­krie­ges instal­liert wur­de, noch im Sin­ne von Euro­pa ist.