Die Hyste­rie um das Coro­na­vi­rus [COVID-19] nimmt wahr­haf­tig unvor­stell­ba­re For­men an.
Ver­ein­facht berech­net (Stand 13.03.2020; 15:00 Uhr) waren 1.930 Infek­ti­ons­fäl­le in der Gra­fik dar­ge­stellt, ins­ge­samt ca. 3.000 bekannt.

[Bild­quel­le]


Das ent­spricht 0,0025% der Geamt­be­völ­ke­rung.
Das sind unge­fähr zwei Tau­send­stel eines Pro­zen­tes - oder anders aus­ge­drückt:
In einer lee­ren Bier­fla­sche befin­det
sich nur noch ein ein­zi­ger Trop­fen!

 
Die Rega­le für Toi­let­ten­pa­pier, Back­zu­ta­ten, Haus­halts­rol­len und Fer­tig­ge­rich­ten, sowohl bei unse­rem ört­li­chen Ede­ka- wie beim REWE-Markt, waren leer.

Was soll denn wer­den, wenn es ein­mal eine rich­tig ern­ste Situa­ti­on gibt?
Den­ken die Men­schen, die jetzt schon anfan­gen der­art zu hor­ten, eigent­lich noch nach?

Wie sich die Ereig­nis­se wie­der­ho­len → 0,003% ....

Dazu mein Video → HIER