Da, wo die Stim­men für Trump knapp unter denen von Biden lie­gen wer­den die Repu­bli­ka­ner mit Kla­gen zu ver­zö­gern suchen. Da wo die Ergeb­nis­se deut­li­cher für Biden sind, wer­den sie Betrug durch Brief­wahl arti­ku­lie­ren. Da wo Trump nur knapp über Biden sieg­te wer­den sie, wenn die Demo­kra­ten nun eine neue Zäh­lung haben wol­len (sofern dies in den Regeln steht und mög­lich ist), behaup­ten das kön­ne nur in betrü­ge­ri­scher Absicht erfol­gen, um noch Wahl­zet­tel unter­zu­schie­ben.

Die all­ge­mei­ne Lebens­er­fah­rung und die letz­ten Jah­re unter Trump aller­dings spre­chen eine deut­li­che Spra­che:
Wenn dort jemand betrügt, lügt, stiehlt und zu Auf­ruhr auf­wie­gelt, so ist es Trump und sind es die Repu­bli­ka­ner.

[Stand 04.11.2020; 21:30h MEZ; Fort­set­zung folgt]

Zitat:
»» .. Whe­ther you think Donald Trump was the cau­se or the result, we’re going to have to live with the fact that near­ly half the peop­le in this coun­try think caging child­ren is just fine, that Lati­nos are rapists and mur­de­rers from shi­t­ho­le coun­tries, and will ral­ly around a man who tells them lies over and over, so long as tho­se lies offer com­fort rather than deman­ding effort.
Well, for­eign peop­le are loo­king at us, and we need to get our act tog­e­ther .. Over half of us are decent folks, after all ..
««