Wir alten Wan­der­rat­ten haben nun end­lich die letz­te Sta­ti­on erreicht .... und vor eini­gen Tagen den Notar­ver­trag für unser neu­es Haus unter­schrie­ben (ursprüng­li­ches Bau­jahr 1964, da war ich gera­de im Schü­ler­aus­tausch in USA).

 

Die Zeich­nung oben gibt die end­gül­ti­ge Lage von Haus und Gara­ge nicht kor­rekt an - zwi­schen der hin­te­ren rech­ten Ecke des Hau­ses und der vor­de­ren lin­ken Ecke der Gara­ge wur­de noch ein etwas brei­te­rer als ange­ge­be­ner Durch­gang mit Tür ein­ge­fügt, sodaß die Gara­ge wei­te­re ca. 0,5 m nach rechts 'wan­der­te'.