Sie ken­nen sicher die­se so-genann­ten *Frie­sen­bän­ke* vom Bau­markt für 99 € ca. 39 bis 99 €, die sind aus dün­nen Fich­ten­holz­lei­sten und wer­den mit fip­si­gen Schräub­chen zusam­men­ge­hal­ten .... und wenn dann ein­mal tat­säch­lich zwei nor­mal­ge­wich­ti­ge Per­so­nen dar­auf sit­zen wol­len ächzt das gute Stück ver­däch­tig und es bricht Panik aus, weil es den Anschein hat, es wer­de umge­hend zusammenbrechen ....

Die­se Art von Auf­re­gung ist ver­zicht­bar wenn man zu bester Qua­li­tät greift, die zudem nicht teu­er sein muß.

Des­we­gen stel­le ich Ihnen hier unse­re nach Wunsch gefer­tig­te 'ech­te' Frie­sen­bank vor, die aus mas­si­vem Eichen­holz in Hand­ar­beit, hand­werk­lich per­fekt, und als Ein­zel­stück gefer­tigt wurde. 

Die Rück­leh­ne woll­ten wir dem noch auf­zu­stel­len­den (schon in der Gara­ge lagern­den) Frie­sen­zaun ange­gli­chen wis­sen und 'vio­la!' der Wunsch wur­de Wirklichkeit.

→ (Bank mit 'Ober­schwung' (O), der Zaun wird (von links) fol­gen­de Form haben O-U-O-U-O, dann die Ein­fahrt mit 3,5 m Brei­te und rechts noch­mal ein Ele­ment O. U ist die Abkür­zung für 'Unter­schwung'. Man könn­te auch sagen 'kon­kav' = nach unten gebo­gen und 'kon­vex' = nach oben gebo­gen; jeden­falls ensteht so das Bild einer fik­ti­ven Wel­le).

Sobald der Zaun fer­tig­ge­stellt ist wer­den Sie ihn hier beschrie­ben fin­den und kön­nen sich davon über­zeu­gen, daß Bank und Zaun sich ähn­lich sind - wie Zwil­lin­ge. Das wird sehr zu unse­rem Bedau­ern noch bis Mit­te Juli dau­ern .... Urlaubs­zeit, da bleibt so man­che Arbeit ein paar Tage län­ger unerledigt.

Einst­wei­len aber kön­nen wir auf der neu­en Bank sit­zen und dahin schau­en wo spä­ter der Zaun ste­hen wird, vor­bei­ge­hen­de und -fah­ren­de Men­schen grü­ßen, und uns der Vor­freu­de auf den Zaun hingeben ....