Es wird gestorben ....
oder: Wer sind die augenblicklich 100 bis 150 Corona-Toten pro Tag?

Das Hin und Her der poli­ti­schen Maß­nah­men und die ver­wir­ren­den Zah­len­an­ga­ben über­schla­gen sich. Einer­seits wird behaup­tet wir wären "hoch gefähr­det", ande­rer­seits wird das bezwei­felt. Und bei­de Lager haben Argu­men­te parat. Da hilft es nur sich auf nach­prüf­ba­re Fak­ten zu besin­nen und sich dar­aus den wah­ren Sach­ver­halt zu erar­bei­ten. Es ist Arbeit der Sache auf den Grund zu gehen. 

Mein Fazit - um das sehr deut­lich zu machen:
Es wird schlim­mer dar­ge­stellt als es ist.
Aber über­zeu­gen Sie sich selbst, ich habe ein paar Quel­len zusammengestellt.

Statistik: Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) je 100.000 Einwohner in Deutschland nach Bundesländern (Stand: 29. August 2022) Statista
// Mehr Sta­ti­sti­ken fin­den Sie bei Sta­ti­sta //

Eine aktu­el­le Über­sicht fin­det sich dort → Ster­be­fäl­le und Lebenserwartung

Zur oft bezwei­fel­ten "Über­sterb­lich­keit" gibt es eben­falls eine Über­sichts­dar­stel­lung

Bil­der sagen oft mehr als Wor­te - des­we­gen noch ein Link zu einer Dar­stel­lung im EU Rah­men, die recht aktu­el­le Ver­hält­nis­se nachweist

Bei "Quarks" wird - wie immer sehr anschau­lich - eine wesent­li­che Fra­ge auf­ge­nom­men und beant­wor­tet → "Wie vie­le Men­schen ster­ben an Coro­na?". Ins­be­son­de­re ver­wei­se ich auf die Sta­ti­stik mit dem Titel "So ent­wickeln sich die Todes­zah­len in Deutsch­land" - dort wird auf­ge­zeigt, daß es erstens eine Über­sterb­lich­keit gibt, und zwei­tens wesent­lich älte­re und sehr alte Men­schen betrof­fen sind. Zitat: ".. Schon wäh­rend der ersten zwei Infek­ti­ons­wel­len sind in Deutsch­land über­durch­schnitt­lich vie­le Men­schen gestor­ben. Vie­le davon las­sen sich auf Todes­fäl­le in Alters­hei­men zurückführen .."

Abschlie­ßend stel­le ich noch­mal fest:
Wenn drei Imp­fun­gen in Fol­ge kei­nen Schutz vor einer Erkran­kung bie­ten ist ent­we­der der Impf­stoff untaug­lich oder das Immun­sy­stem der Betrof­fe­nen zeigt kei­ne aus­rei­chen­de Immun­ant­wort. Des­we­gen alle ande­ren Men­schen im Land wei­ter mit "Maß­nah­men" zu über­schüt­ten ist schlicht unsinnig.

PS
RKI, tagesaktuell:
"Gesamt­über­sicht der pro Tag ans RKI über­mit­tel­ten Fäl­le und Todes­fäl­le, Stand: 7.9.2022"

Schreibe einen Kommentar