Zwischenzustand ....

Es gibt zu Zei­ten - sel­ten, aber doch wahr­ge­nom­men - son­der­ba­re "Zwi­schen­zu­stän­de": Damit mei­ne ich das Gefühl zwar alles erle­digt zu haben aber den­noch dumpf im Hin­ter­kopf den Gedan­ken zu wäl­zen etwas ver­ges­sen zu haben ....

Gehäuft tritt die­ses "Zwi­schen­zu­stand-Gefühl" auf wenn grö­ße­re Rei­sen bevor­ste­hen. Nein, es ist nicht der Gedan­ke mög­li­cher­wei­se etwas zu ver­säu­men mit­zu­neh­men, es ist viel­mehr die vage Furcht etwas erle­di­gen zu müs­sen von dem man nicht mehr weiß, was es war .... wobei man glaubt, daß es bestimmt sehr wich­tig sein muß ....

Die­se Beschäf­ti­gung mit einem 'fik­ti­ven Ver­säum­nis' - denn man ist sich ja nicht wirk­lich sicher, daß es auch ein­tre­ten wird - erzeugt eine unge­sun­de Unru­he. Mir raubt es manch­mal sogar den Schlaf.



Daß mir jetzt nie­mand mit "Alz­hei­mer läßt grü­ßen" oder "So fängt Demenz an" kommt ...!

Veröffentlicht in Leben

Kommentare

  1. Das ken­ne ich auch! Und von Alz­hei­mer bin ich hof­fent­lich auch weit entfernt.

    Beim "Mit­neh­men" den­ke ich immer, Haupt­sa­che Papie­re und Geld, alles wei­te­re könn­te man im Not­fall vor Ort kau­fen, soll­te man es ver­ges­sen haben.

    Beim "Vor­her-Erle­di­gen" ist es schon schwie­ri­ger... Falls du jetzt verreist:Hoffe, Du hast Dei­nen Dackel nicht ver­ges­sen und gut untergebracht ;-)

  2. Ver­giss nicht, die Kaf­fee­ma­schi­ne aus­zu­ma­chen, den Gas­hahn zuzu­dre­hen, abzusperren....
    Soll­te man sich erst nach der Abrei­se dar­an erin­nern, weiß man wenig­stens, was man (even­tu­ell) ver­ges­sen hat.

    Aber das ungu­te Gefühl, IRGENDETWAS nicht erledigt/mitgenommen zu haben, ohne eine Idee zu haben, was es denn ist, ist in der Tat äusserst ungut.

  3. @ libris / @ kepkezkem

    Oh, an den Hund wird immer zuerst gedacht, ich kom­me da an zwei­ter Stel­le .... er wird vor­mit­tags und nach­mit­tags und in der Nacht betreut .... von zwei ihr sehr bekann­ten Per­so­nen .... und hier bei uns.

    Papie­re und Geld, ja, das ist erle­digt, auch den Ticket-Aus­druck und Mit­bring­sel haben wir bereit­ge­legt .... die Kaf­fee­ma­schi­ne geht von selbst aus, Gas sperrt sich auch selbst - soll­te die Hei­zungs­elek­trik ausfallen .... 

    Nein, es war mehr so wie eine Erle­di­gung außer Haus - das Gefühl ist immer noch nicht weg, so sehr ich auch grüble ....

Schreibe einen Kommentar