Tags

No tags :(

Kein schö­ner Land als die U.S.A. kön­nen sich man­che Leute vor­stel­len:

Cow­boys auf wil­den Pfer­den hüten unüber­seh­bare Rin­der­her­den, die wacke­ren Sied­ler­frauen im Strei­fen­kleid mit wei­ßer Schürze kochen, backen, put­zen und stop­fen Strümpfe wäh­rend ihre Män­ner mit Flinte und Bogen der Jagd nach­ge­hen damit wenig­stens ein­mal pro Woche Fleisch auf den Tisch kommt ... aus dem Saloon säu­selt ein ein­sa­mer Country-Sänger "Bury Me Not on the Lone Prai­rie" mit rau­chi­ger Stimme und wenn er nicht singt plärrt ein elek­tri­sches Kla­vier einen Dixie ....

Vor­bei.

Jetzt wird es lang­sam selbst für legal ein­ge­rei­ste Visa­hal­ter unan­ge­nehm - und wer bei kla­rem Ver­stand ist sollte sich hüten selbst zum Ein­kau­fen (!) für ein paar Tage nach dort zu flie­gen:
Wer kein US-Staatsbürger ist ist betrof­fen für unbe­stimmte Zeit und ohne Recht auf anwalt­li­che Hilfe oder Anhö­rung in den Gefäng­nis­sen der Ein­wan­de­rungs­be­hörde zu schmo­ren ...! [mouse-over zoomt das Bild]

swing