War­um der Titel, wenn ich doch dar­über schrei­ben wer­de, daß ich heu­te [25.03.2004] bei McDonald's essen war?

Weil in NRW die Mathe­ma­tik neu erfun­den wird: "Kopf­rech­nen" wird zu "Blitz­rech­nen". Außer einem Mini­ste­ri­al­di­rek­tor, der das erfun­den hat, ver­steht kei­ner den Unter­schied - und war­um in einer bis­her noch nie dage­we­se­nen Serie von Work­shops die Betrof­fe­nen [Leh­rer] auf die neue Begriff­lich­keit ein­ge­schwo­ren wer­den.

So, nun zum eigent­li­chen Anlie­gen. Ich war, wie ein­gangs erwähnt, heu­te bei McDonald's. Bestell­te:

  • 2x Ham­bur­ger zu je €1.15, macht zusam­men €2.30;
  • 1x Kaf­fee, nor­ma­le Grö­ße, zu €1.15;
  • 1x Scho­ko-Muf­fin zu €0.99

Ich errech­ne einen Gesamt­preis von €4.44 - die net­te Kas­sie­re­rin ver­langt €3.99 - und so sehr ich mich auch bemü­he, aus den Ein­zel­be­trä­gen ist es nicht mög­lich, auf die­sen Betrag zu kom­men!

Ich bin ein ehr­li­cher Mensch und bie­te an, €4.44 zu zah­len. Nein, das geht nicht, die Kas­se sagt €3.99 und nicht mehr.

Ich for­de­re die jun­ge Dame auf, im Kopf eben zusam­men­zu­re­chen, dann wer­de sie schon sehen .... wor­auf sie mir schnip­pisch ant­wor­tet:
"Ich bin hier zum Zusam­men­stel­len und Aus­ge­ben von Essen, nicht zum Rech­nen!"

Und jetzt fra­ge ich mich natür­lich, ob da das neue "Blitz­rech­nen" gehol­fen hät­te ....

Erst­ver­öf­fent­li­chung: 25. Mrz 2004 um 20:12h