Tags

No tags :(

liegt nicht auf dem Rücken der Pfer­de - wie es ein bekann­ter Slo­gan (heu­te heißt das "tag-line") uns glau­ben machen will, son­dern in der Reli­gi­on .... am Besten narür­lich in einer der bei­den gro­ßen Reli­gi­ons­grup­pen römisch-katho­li­sch/e­van­ge­lisch ...!

" .. Reich­tum macht nicht unbe­dingt glück­lich - Glau­ben aber schon
So stellt Edgar Dahl fest: "Men­schen, die bewusst dem Ruhm, der Schön­heit oder dem Geld nach­ja­gen, sind nach­weis­lich unglück­li­cher als Men­schen, die weni­ger mate­ri­el­le Zie­le ver­fol­gen. Und Men­schen, die ihrem Leben einen Sinn zu ver­lei­hen ver­ste­hen, sind in der Tat glück­li­cher als sol­che, die ledig­lich von einer Zer­streu­ung zur näch­sten eilen. Reli­giö­se Men­schen sind daher im Schnitt auch etwas glück­li­cher als nicht­re­li­giö­se. .. "

[ via Dr. Blu­me]


xx