Tags

No tags :(

ist die­se unglaub­lich Frech­heit mit der "Sie­ge" allent­hal­ben ver­kün­det wer­den. Selbst die bit­ter­ste Nie­der­la­ge wird noch als "Sieg" inter­pre­tiert - und dar­an erkennt man wie abgrund­tief ver­lo­gen die­se 'Berufs'-Politiker sind ...! Wahr­schein­lich lügen sie so (oft sich selbst an), daß sie es auch tat­säch­lich glauben.

Ich inter­pre­tie­re 'mal das Ergeb­nis (nur Deutsch­land) aus mei­ner Sicht:

  • CDU Mas­si­ve Stim­men­ver­lu­ste die ledig­lich durch das leicht ver­bes­ser­te Ergeb­nis der CSU nicht so desa­strös erschei­nen sind (geä. nach offiz. End­ergeb­nis!). Da hat sich der kom­bi­nier­te SSchäuble-v.d.Leyen-Effekt schon aus­ge­wirkt - und wird sich wei­ter aus­wir­ken! Zur Bun­des­tags­wahl wird sich das Ergeb­nis noch­mals ver­schlech­tern, denn in den kom­men­den Mona­ten wer­den vie­le Wäh­ler erken­nen: Der CDU geht es vor allem um ihre eige­nen Pfrün­de, des­we­gen 'ver­kau­fen' sie die Steu­er­ein­nah­men der näch­sten Jahr­zehn­te schon jetzt an ihre 'Geld­ge­ber', die Groß­ban­ken und Groß­kon­zer­ne - der Mit­tel­stand wird zwar oft erwähnt aber nie geför­dert ....
     
    Der größ­te Kotz­brocken war der Pofal­la mit sei­ner nör­geln­den-lei­ern­den Stim­me. Schon der allei­ne ist ein Grund nicht CDU zu wählen ....
  •  

  • SPD Die Quit­tung für die Ver­lo­gen­heit hin­sicht­lich des Sozi­al­ab­baus den die­se Par­tei betrie­ben hat - wer soll denen denn noch glau­ben wenn sie heu­te behaup­ten sie sei­en für Min­dest­löh­ne, für sozia­len Aus­gleich und gegen Aus­beu­tung durch Zeit­ar­beit, die sie ja selbst erst von jeg­li­chen Auf­la­gen (Kün­di­gungs­schutz!) befreit haben ....
     
    Der Ober­lüg­ner Mün­te­fe­ring sitzt da im Stu­dio und grinst - er hat & behält ja dank Lan­des­li­sten sei­nen Posten / sei­nen Bun­des­tags­sitz. Obwohl ihn sonst wohl kaum ein Mensch mehr haben wollte .... 
  •  

  • Grü­ne Özde­mir tut mir leid, denn er ist (noch!) eine ehr­li­che, opti­mi­sti­sche Per­son - da steht er aller­dings allei­ne zwi­schen kar­rie­re­g­ei­len Typen wir Trit­tin, Roth und Höhn - die alle­samt ihre Groß­mutter ver­kau­fen werden/würden um ein Mini­ster­pöst­chen zu ergat­tern .... Wenn ich dann noch so etwas zur (geplan­ten) Gesund­heits­po­li­tik lese kann ich nur sagen: Hokus­po­kus als Medi­zin: NEIN DANKE!  
     Außer­dem ver­ken­nen die Grü­nen die Lage: Ihre Zusatz­stim­men kom­men von SPD-Wäh­lern die sich nicht getrau­en "Die Lin­ke" zu wäh­len und die Grü­nen als eine Art 'grün­ge­färb­te SPD' sehen ....
     
    Wie­so erin­nert mich eigent­lich der Büti­ko­fer immer mehr an den Milch­mann Tewje ...?
  •  

  • FDP Wenn ich den Herrn Wester­wel­le höre den­ke ich immer: Wo lebt der eigent­lich daß er nicht merkt, daß sei­ne schö­nen Ergeb­nis­se von fru­strier­ten CDU-Wäh­lern kom­men? Sol­chen Wäh­lern, die noch dar­an glau­ben, daß die FDP "stand­fest" blei­ben wer­de, wenn sie in einer (ange­streb­ten) Koali­ti­on mit der CDU vor die Ent­schei­dung gestellt wür­de Bür­ger­rech­te ein­zu­schrän­ken oder die Koali­ti­on auf­zu­ge­ben ....
     
    Der größ­te Witz aber war heu­te abend die Aus­sa­ge von Frau Koch-Mehrin, die (sinn­ge­mäß) sag­te "Die Wäh­ler hono­rie­ren eben unse­re Arbeit für Euro­pa" - vor dem Hin­ter­grund ihrer nur 42%-igen Anwe­sen­heit (na schön, kor­ri­giert sol­len es ja 62% gewe­sen sein) kann es erstens nicht IHRE Arbeit gewe­sen sein und zwei­tens kann man nur hof­fen, daß sie nicht häu­fi­ger dort ist, dann wäre die Arbeit des EU-Par­la­men­tes noch mehr auf Äußer­lich­kei­ten statt Inhal­te getrimmt ....
  • *edit*
    Da fällt mir noch etwas ein:
    In wel­chem Job kann man - unge­straft! - 40% der Arbeits­zeit (unent­schul­digt) feh­len und bekommt trotz­dem monat­lich €15.000,- gezahlt? 

Den Rest schen­ke ich mir.
Scha­de, daß nicht mehr Wäh­ler die "Pira­ten­par­tei" gewählt haben:
Leu­te, das muß bes­ser werden!
Schließ­lich kann ich nicht allei­ne die Repu­blik retten ....