In vie­len Dis­kus­sio­nen zu Inter­net­ver­öf­fent­li­chun­gen kom­men immer wie­der die glei­chen Mecha­nis­men zum Vor­schein:
Zuerst wer­den - ver­meint­lich unwi­der­leg­ba­re - The­sen auf­ge­stellt,
wenn die­se - übli­cher­wei­se - wider­legt wer­den kom­men neue The­sen dazu,
wenn auch die wider­legt wer­den fol­gen per­sön­li­che Angrif­fe, unbe­leg­te Behaup­tun­gen, the­men­frem­de, aus­schwei­fen­de Dar­le­gun­gen (nach dem Mot­to "Viel hilft viel!").
Die Palet­te der Dis­kus­si­ons­trol­le ist breit gefä­chert ....

Neu­lich bin ich auf zwei sol­che Kas­per­le gesto­ssen, König und Ruten­berg, Tweed­le­dum and Tweed­ledee agreed to have a batt­le with me*, wovon einer dann irgend­wann den - sei­ner Mei­nung nach unschlag­ba­ren - Ein­wand brach­te er habe ja über 30 Jah­re Wis­sen­schafts­jour­na­lis­mus betrie­ben und sei daher ernst zu neh­men .... ich hät­te jetzt dage­gen hal­ten kön­nen, aber auf sol­che "Sch+++zvergleiche" las­se ich mich seit Jah­ren schon nicht mehr ein.

Schließ­lich habe ich den Her­ren mit­ge­teilt, dass ich nicht wei­ter mit ihren dis­ku­tie­ren wer­de und die Reak­tio­nen waren so, wie ich es erwar­tet hat­te. Sie kön­nen ein­fach nicht akzep­tie­ren, dass Schluss ist, Ende der Dis­kus­si­on mit zwei Leu­ten, die Fak­ten nicht akzep­tie­ren wol­len.



 

 

 

 

 

 

 

 

 


 
Unge­eig­ne­te Metho­de
+ unge­eig­ne­te Argu­men­te
= unge­eig­ne­te Gesprächs­part­ner

 

 

 

 

 

Hier nun eini­ge Abbil­dun­gen mit wel­chen Argu­men­ten ver­sucht wurde/wird mich dazu zu brin­gen mich wei­ter auf sie ein­zu­las­sen.

Zuerst das, was ich als "Ende der Dis­kus­si­on" schrieb:


(oben) Was folg­te war schon 'star­ker Tobak". Die Eng­län­der sagen dazu 'belitt­le', bei uns heisst es "klein­re­den", die *Belei­di­gung* wird nach dem Wort "Vor­aus­set­zung" gestar­tet ....


(oben) Hier nun der miss­lun­ge­ne Ver­such wit­zig(?) oder iro­nisch (?) zu klin­gen, voll­ge­stopft mit Behaup­tun­gen was ich *angeb­lich* geschrie­ben hät­te - frei erfun­den ...!


(oben) Da kann ich nur sagen "ich muss gar nichts!"

* Tweed­le-Koenig and Tweed­le-Ruthen­berg

*update* [24.07.2019]

Nun kamen noch wei­te­re *Auf­for­de­run­gen* ....



(oben) Am Ende noch eine *Gra­tis-Psy­cho­ana­ly­se*, genau das was mir in die­sen Tagen die Stim­mung hebt. End­lich Klar­heit, wie gut mir das tut ....

(unten) Letz­te Ein­tra­gung von mir - und damit genug mit Auf­wand für die­ses The­ma:


["click!" auf das jewei­li­ge Bild ver­grö­ßert]