Vertrauen (III)

Ist es nicht son­der­bar, wie über­ein­stim­mend die Grund­be­din­gun­gen für die zwei wesent­li­chen Berufs­grup­pen in unse­rem Land sind?

Glau­bens­be­dien­ste­te [Prie­ster, Pfar­rer, Ima­me, etc.] und Poli­ti­ker sind dar­auf ange­wie­sen ihren Lebens­un­ter­halt zu ver­die­nen indem sie mög­lichst vie­le Men­schen belü­gen, ihnen das Geld aus den Taschen zie­hen und ihnen für die Zukunft die besten Aus­sich­ten ver­spre­chen - wenn sie nur ihnen und nie­mand ande­rem vertrauen.

Sie­he Ver­trau­en (I) und Ver­trau­en (II)

Schreibe einen Kommentar