In der schö­nen neu­en Inter­net­welt gibt es 'tops' und 'flops'. Sei­ten die kom­men - und über Jah­re bestehen, Sei­ten, die für kur­ze Zeit viel Inter­es­se auf sich zie­hen und rasch wie­der ver­schwin­den.

Auf eine der lang­le­big­sten Sei­ten die ich ken­ne möch­te ich Sie auf­merk­sam machen:


Abbil­dung: I didn’t know you thought that way.

Man­che der täg­lich erschei­nen­den Dar­stel­lun­gen sind erst auf den zwei­ten oder gar drit­ten Blick ver­ständ­lich, manch­mal muss man noch­mal wie­der hin­ge­hen um sie sich anzu­schau­en und einen Sinn zu erken­nen.

Jeden­falls ist es immer einen Blick dort­hin wert, denn wer sich so lan­ge 'hält' ver­steht es der Leser­schaft etwas zu bie­ten. Etwas, das weit über eine täg­li­che Rou­ti­ne hin­aus geht. Es ist auch nicht 'Kult', son­dern soli­des Hand­werk, gepaart mit ana­ly­ti­scher Kom­pe­tenz - dabei schlicht in der Form und wit­zig von den Ide­en her.

Vor eini­ger Zeit hat­te ich geplant einen Arti­kel zu schrei­ben der den Titel haben soll­te "face­book ver­bie­ten, sofort!" und die Links zu den vie­len Ver­feh­lun­gen die­ser Platt­form sind schon gesam­melt - dann kommt Jes­si­ca Hagy und malt ein Bild­chen wie das oben gezeig­te und ich stamp­fe das, was ich schon geschrie­ben hat­te ein. Weil ihre Dar­stel­lung so viel bes­ser auf­zeigt was der Man­gel bei die­sem ('face­book' und ande­ren) so genann­ten "Sozia­len Medi­en" ist:
Sie sam­meln Men­schen, die sich nicht län­ger kon­zen­trie­ren kön­nen als ein paar kur­ze Minu­ten, die kei­ne zwei ver­schie­de­nen Gedan­ken mit­ein­an­der sinn­voll ver­knüpft dar­stel­len kön­nen und die nicht in der Lage sind ihre unend­li­chen Schwä­chen rich­tig ein­zu­schät­zen. Aus­nah­men wie immer, es gibt natür­lich auch dort Inhal­te mit Wert - das gro­ße 'Rau­schen' machen aller­dings eher die dümm­li­chen All­ge­mein­plät­ze, Lügen und Ver­schwö­rungs­theo­ri­en aus.

Nun ist es doch schon fast ein "face­book ver­bie­ten" Arti­kel gewor­den - aber Sie wer­den mir nicht böse sein, weil Sie ja nun Jes­si­ca Hagy's Sei­te ken­nen. Das ent­schä­digt irgend­wie. Hof­fe ich.


Sie­he auch: Mei­nungs­ma­ni­pu­la­ti­on ohne Absicht ...?