Was immer schon ver­mu­te­te wur­de kann nun nach­ge­le­sen wer­den, weil CNN über Mona­te Inter­views mit (anonym blei­ben­den) Mit­ar­bei­tern in der Nähe von Prä­si­dent Trump geführt hat. Es decken sich die Aus­sa­gen mit denen, die im neu­en Buch von Bol­ton ste­hen, wer­den sogar noch erwei­tert.

Der Mann ist nur ein schlech­ter, selbst­ver­lieb­ter und stroh­dum­mer Prä­si­den­ten­dar­stel­ler, der durch sei­ne psy­chi­sche Unzu­läng­lich­keit und Insta­bi­li­tät die Welt in Atem hält und von Dik­ta­to­ren jeder Art fas­zi­niert ist - Jahr­hun­der­te von US Füh­rung sind wie aus­ge­löscht.

An Trump kle­ben heu­te schon fast 150.000 Todes­fäl­le durch die Pan­de­mie, ein trau­ri­ger Rekord, der welt­weit die höch­sten Todes­zah­len gebracht hat. Durch sei­ne Unge­duld und sein Unver­ständ­nis für Wis­sen­schaft und die Not­wen­dig­keit von Vor­sichts­maß­nah­men. Es wer­den wohl bis zum Ende des Jah­res noch dop­pelt so vie­le Men­schen dort ster­ben, weil das Gesund­heits­sy­stem den Ansturm der expo­nen­ti­ell wach­sen­den Infi­zier­ten­zahl nicht mehr bewäl­ti­gen kön­nen wird.

Der näch­ste Prä­si­dent ist nicht zu benei­den, denn er muss den ent­stan­de­nen 'Sau­stall' aus­mi­sten und all die Scheuß­lich­kei­ten der Trump'schen Admi­ni­stra­ti­on ins Lot brin­gen, auf ein mensch­lich und mora­lisch akzep­ta­bles Niveau anhe­ben.

Lesen Sie den gesam­ten Arti­kel →

From pan­de­ring to Putin to abusing allies and igno­ring his own advi­sers, Trump's pho­ne calls alarm US offi­cials
[Von Anbie­de­rung an Putin, über die Belei­di­gung von Ver­bün­de­ten, bis hin zum Igno­rie­ren sei­ner eige­nen Bera­ter - Trumps Tele­fon­an­ru­fe alar­mie­ren US-Beam­te]