Die 'hard­li­ner' der CDU und die übli­chen rechts­la­sti­gen Medi­en stim­men in den Chor Ame­ri­kas ein, die Trans­at­lan­tik­brücke, treu­es Hünd­chen der USA, eben­so: 'Chi­na müs­se in sei­ne Schran­ken gewie­sen wer­den'. Die­se Traum­tän­zer! 
 
Eine sehr auf­schluss­rei­che Zusam­men­stel­lung der Explo­si­vi­tät eines sol­chen rhe­to­ri­schen und publi­zi­sti­schen Tuns ist bei Dr. von Pales­ke zu lesen. 
 
Die ver­meint­li­che *Über­le­gen­heit* der Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka schmilzt schnell dahin, wenn man sich das fol­gen­de Video anschaut:  
 
Rekru­tie­rungs­film der chi­ne­si­schen Mari­ne (aus 2018) 
 
Es zeigt wie schnell und über­le­gen in der Prä­zi­si­on Chi­na sei­ne Trup­pen (hier die Mari­ne) aus­ge­baut und auf­ge­rü­stet hat. Natür­lich stim­men die US Patrio­ten sofort einen Ankla­ge­ge­sang an: 
 
" .. To anyo­ne who does not under­stand how much tech­no­lo­gy the Chi­ne­se have sto­len from the US Mili­ta­ry and US Indu­stry, or are not awa­re of the mili­ta­ry capa­bi­li­ties of the Chi­ne­se .. " - wie immer eine rei­ne Behaup­tung ohne jeden Beweis, aber wie eben­so stets prak­ti­ziert, mit dem dümm­sten Wäh­ler aus dem evan­ge­li­ka­len Süd­osten im Auge, dem Bewei­se eher ver­däch­tig als wich­tig sind, und der sol­cher­lei Säbel­ras­se­lei liebt.  
 
Las­sen Sie uns zusam­men hof­fen, dass der Trot­tel im Wei­ßen Haus nicht in sei­ner Ver­zweif­lung sei­ne Wie­der­wahl doch noch zu errei­chen einen Kon­flikt mit Chi­na anzet­telt. Wenn das kommt brau­chen wir um "Kli­ma­schutz" und "Glo­ba­le Erwär­mung" kei­ne Sor­gen mehr zu machen ....