Während es früher ....

hieß:
"Darf ich ihnen 'mal mei­ne Brief­mar­kensamm­lung zeigen?"
müß­te es heu­te wohl heißen:
"Darf ich ihnen 'mal mei­ne Linksamm­lung zeigen?"

Jede Zeit, jede Genera­ti­on, hat ihre eige­nen Gesetzmäßigkeiten.

Kommentare

  1. Da fällt mir doch sofort was dazu ein. Net­ter Ein­fall vor­ge­stern abend beim Bier hier. Die Link­li­ste von Genera­ti­on Blog­ger könn­te zum Bei­spiel heißen: 

    "Ab heu­te wird zurückgelesen".

    1. Na sicher doch, Frau Mor­gai­ne, .... bei Duel­len wäh­le ich gemein­hin ein­schüs­si­ge Pisto­len, zur Not kann ich auch mit dem Flo­rett umgehen .... 
      lei­der ist das Duell ja heut­zu­ta­ge stark eingeschränkt: 
      Es gibt kei­ne Ehren­män­ner mehr 
      - oder zar­te Jung­frau­en, die für sich ster­ben lassen ....

    2. Herr WVS, ich bin Pazi­fi­stin und zie­le daher nur mit Wor­ten, nicht aber mit ande­ren Waf­fen. Dass es kei­ne Ehren­män­ner mehr gibt, glau­be ich nicht, viel­leicht ist das ja nur eine Fra­ge der rich­ti­gen Umge­bung. Die Jung­frau, die für sich ster­ben lässt, jagt mir übri­gens Angst ein. Ich wür­de jeden­falls nie­mals wol­len, dass für mich jemand stirbt. Welch' Deja­vu! Und kein beson­ders ange­neh­mes. Aber es sind zum Glück ja nur klei­ne Geschichten.

    3. *Die­sen* Faden wei­ter­spin­nen? Der Gedan­ke wirkt inten­siv, Herr WVS. Zu inten­siv für die­se spä­te Stun­de. Ich wer­de mir jetzt lie­ber mei­nen Schlaf­tee berei­ten und mich mor­gen abend wie­der um das Wei­ter­spin­nen die­ses Fadens bemühen. 

      Gute Nacht.

Schreibe einen Kommentar