"Wenn ich groß bin", ....

sagen vie­le Kin­der, "dann wer­de ich xyz*"
- wobei xyz* für vie­le ver­schie­de­ne Beru­fe ste­hen kann ....
Im Zuge der Ver­grei­sung Ver­schie­bung des Durch­schnitts­al­ters unse­rer Gesell­schaft (nach oben) plä­die­re ich dafür, fol­gen­de Wort­schöp­fung als Slo­gan einzuführen:

"Wenn ich
pen­sio­niert / im Ruhe­stand bin,
dann wer­de ich xyz**"

Ich bean­spru­che natür­lich das allei­ni­ge Urhe­ber­recht und gebe gleich­zei­tig bekannt, daß ich die Nut­zung des Slo­gans nur gegen Zah­lung einer ange­mes­se­nen Gebühr - zeit­lich befri­stet - als Lizenz vergebe!

* / **
Wobei anzu­mer­ken ist, daß das oben genann­te "xyz*" nicht iden­tisch sein muß mit dem wei­ter unten genann­ten "xyz**" ....

Kommentare

  1. ... dann wer­de ich ... ... Zuhäl­ter. Das ist näm­lich total ein­fach: Man fährt nachts um zwölf sei­ne Tus­sis abkas­sie­ren, steckt denen noch einen Fün­fer in der Schlüp­per für Mösen­dü­bel Tan­pons, und schon hat man sei­ne Ren­te aufgebessert.

    1. Ach ja ...!? Hier sind zwei Feh­ler zu monie­ren: ;o)

      1. Ich hat­te deut­lich dar­auf hin­ge­wie­sen, daß ich bereit bin - auf Nach­fra­ge und gegen Lizenz­ge­bühr! - die For­mu­lie­rung " .. dann wer­de ich .. " [oder Tei­le davon] zu erlauben .... 
      2. und weiterhin

      3. ein nicht trag­ba­res Kon­zept, da es juri­stisch nicht halt­bar ist. Pro­sti­tu­ti­on ist zwar erlaubt, Zuhäl­te­rei dage­gen straf­bar - und ich möch­te nicht den Ein­druck erwecken, es sei hier ein recht­lo­ser Raum, in dem der­glei­chen geset­zes­ver­stö­ße - oder zumin­dest der Gedan­ke dar­an - unwi­der­spro­chen ver­brei­tet wer­den könnten .... 

      Das, wer­ter Herr Stör­grö­ße, neh­men Sie bit­te zur Kenntnis .... 
      [was soll denn im Übri­gen ihre Che­fin von so etwas hal­ten?] *fg*

  2. zuhäl­ter wäre mir zu anstren­gend, ich geh davon abge­se­hen gern früh zu bett

    aber ich werd dann zusam­men mit mei­nem vater pro­mo­vie­ren - er in rechts­wis­sen­schaf­ten und ich in literatur

    1. Das .... klingt wie ein durch­dach­ter Plan .... Rechts­wis­sen­schaf­ten - dar­an hab' ich frü­her auch gedacht und dann wur­de dar­aus ein Abschluß in Bio­lo­gie und einer in Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten (SP Mar­ke­ting). Aber da ich ja auf das Ruhe­stand­s­al­ter zuge­he - was nicht ist kann ja noch werden ....

Schreibe einen Kommentar