Der Satz "Noch uto­pi­scher ist es gewiss, zu glau­ben, man kön­ne ewig so wei­ter­ma­chen wie bis­her." war es, an den ich den­ken muss­te, als unser Herr Wirt­schafts­mi­ni­ster Alt­mai­er kürz­lich vor lau­fen­der Kame­ra beton­te - so wie es uni­so­no immer aus der CDU/CSU zu hören ist - man sei auf einem guten Weg und bis 2050 wer­de die Wirt­schaft end­gül­tig "CO2-neu­tral" auf­ge­stellt sein.

2050!

Das ist unge­fähr 25 Jah­re zu spät, sagen die Kli­ma­for­scher:
„Die­se Sen­dung führt zu nichts, wenn man nicht sagt, was kommt. Wir haben nur noch zehn bis 12 Jah­re. Man muss nicht so tun, als wären alle doof da drau­ßen. Man darf den Bür­gern nichts mehr ver­heim­li­chen, es geht um inter­na­tio­na­les Han­deln.“

Aber was wis­sen die schon, die CDU/CSU weiß das natür­lich bes­ser und schließ­lich darf das Wachs­tum (!) nicht dar­un­ter lei­den wenn man end­lich etwas für den Kli­ma­schutz tut.

Auf wel­chem Pla­ne­ten leben die­se Poli­ti­ker?
"Klug vor­ge­hen" .... indem man die Wis­sen­schaft negiert?
Die letz­ten Zah­len - CDU/CSU im frei­en Fall, nähern sich der SPD - las­sen hof­fen, dass wir doch noch frü­her die Her­aus­for­de­rung anneh­men und als Vor­bild ande­re Län­der mit­neh­men kön­nen.

Kann bit­te mal jemand den Regie­rungs­par­tei­en erklä­ren war­um es vor­bei sein muss mit "Wachs­tum" wenn wir die­sen Pla­ne­ten tat­säch­lich noch für die nach­fol­gen­den Genera­tio­nen ret­ten wol­len ..?!

Sie­he hier­zu auch:

1. Ener­gie­wen­de ..!?

2. Vom "Wachs­tum"

3. Ein State­ment von 90+ You­tubern

4. Auch histo­risch nur hei­ße Luft: Alt­mai­er in 2013

5. How the Pentagon’s Fore­ver Wars Are Kil­ling the Pla­net