Tags

No tags :(

Es ist schon erstaun­lich, wie sehr die Kosten von Waren und Dienst­lei­stun­gen real von dem abwei­chen, was der 'gesun­de Men­schen­ver­stand' zu begrei­fen in der Lage ist ....

Ein Bei­spiel von heu­te, Zulas­sung eines Kfz:

  • € 29,50 für das Pro­ce­de­re, sprich Brief, Schein und Pla­ket­ten,
  • € 32,90 für zwei Num­mern­schil­der.

Der Unter­schied ist bestimmt nicht welt­be­we­gend, nie­mand wird davon arm, schon erst recht nicht, wenn man bedenkt, daß die Kosten für das Fahr­zeug ungleich höher sind
- den­noch:
Es bleibt ein bit­te­rer Nach­ge­schmack, zumin­dest bei den Schil­dern ....

  • zwei Roh­lin­ge aus dem Regal neh­men,
  • die Buch­sta­ben und Zah­len für das Kenn­zei­chen zusam­men­stel­len,
  • Schil­der in die Pres­se legen,
  • prä­gen,
  • in eine Walz­an­la­ge für den Farb­auf­trag legen,

ins­ge­samt kei­ne zwei Minu­ten (!) Arbeit -

    das macht hoch­ge­rech­net auf
  • eine Stun­de1* immer­hin ca. €740,-
  • aus, eine Arbeits­zeit von 6 h unter­stellt ergibt sich

  • ein Tages­um­satz von ca. €4.440,-
  • wor­aus sich

  • pro Woche €22.200,-
  • errech­nen, die sich

  • im Monat2* auf €444.000,-
  • addie­ren ....

  • pro Jahr3* dem­nach €4.440.000
    oder - anders aus­ge­drückt - 4,4 Mil­lio­nen €uro Jah­res­um­satz4* ...!

Das klingt für mich wie "Geld drucken" ....

Wenn ich wie­der ein­mal auf die Welt kom­me
wer­de ich Unter­neh­mer und drucke Kfz-Schil­der ....

....

1* 15 Minu­ten Pau­se; ein­ge­rech­net;
2* Monat = 20 Arbeits­ta­ge;
3*1 Jahr = 10 Mona­te;
4*1 Jahr = 135.000 Zulas­sun­gen.