Mythos "Stein- oder Himalayasalz",
die "story" macht den Wert ....

[Die dunk­len Kügel­chen sind Pfefferkörner ]
---------------------------------------------------------------------------------

Koch­salz¹ oder Spei­se­salz = Natri­um­chlo­rid, NaCl

Che­misch betrach­tet ist "Salz" stets iden­tisch zusam­men­ge­setzt, näm­lich aus Natri­um [Na+] und Chlo­rid [Cl-]. Alle Zusät­ze zu dem Wort "Salz" die­nen entweder 

  • - zur Ver­deut­li­chung der Her­kunft oder 
  • - zur Begrün­dung von Wer­be­aus­sa­gen für Produkte,

die bei glei­cher Che­mie und phy­sio­lo­gi­scher Wir­kung wesent­lich teu­rer ver­kauft wer­den ohne wirk­lich 'bes­ser' oder 'anders' als das gewöhn­li­che Haus­halts­salz zu 29¢/500g zu sein.

Stein­salz² (auch Hali­tit oder Salz­ge­stein, gele­gent­lich irre­füh­rend Salz­stein, ver­al­tet Sal gemmae).
 

!! Stein­salz ist nichts ande­res als Meer­salz, das vor Mil­lio­nen von Jah­ren durch Aus­trock­nen von gro­ßen Mee­ren entstand. 

Fleur de Sel³ (deutsch Salz­blu­me, spa­nisch Flor de Sal) ist das teu­er­ste Meer­salz. Bei ent­spre­chen­den Unter­su­chun­gen wur­den in Fleur de Sel die höch­sten Kon­zen­tra­tio­nen an Mikro­pla­stik gefun­den, im dar­un­ter ent­ste­hen­den "grau­en Salz" (sel gris) wur­den in 16 han­dels­üb­li­chen Meer­sal­zen aus acht Län­dern Mikro­pla­stik­par­ti­kel nach­ge­wie­sen.

Anstatt beson­ders gesund zu sein - was der Preis von Fleur de Sel sug­ge­riert, das pro 100g 4,59 [Kilo­preis: 45,90 €] kostet - kauft man sich so eine höhe­re Kon­zen­tra­ti­on von Pla­stik­par­ti­keln mit ein.

! Fleur de Sel:
Die Salz­blu­me besteht im Mit­tel aus über 97 % Natri­um­chlo­rid, 0,5 % Cal­ci­um­sul­fat, 0,3 % Magne­si­um­chlo­rid, 0,2 % Magne­si­um­sul­fat („Bit­ter­salz“) und etwa 0,1 % Kali­um­chlo­rid [zusam­men = 98%], der Rest [2%] ist ver­blie­be­nes Was­ser (Rest­feuch­te).
! Meer­salz:
Ent­hält wie ande­res Spei­se­salz zu 95 bis 98% Natri­um­chlo­rid und nur gerin­ge Men­gen Mine­ral­stof­fe, aber dafür bis zu 5% Was­ser als Restfeuchte. 

Noch­mal zum Vergleich: 

1 kg    Salz (Super­markt)      0,58 €
1 kg    Salz "Fleur de Sel"    45,90 €

Es geht auch noch teurer
Sal de Ibi­za; 1 kg kostet stol­ze 76,70 €

Heu­te wer­den schät­zungs­wei­se 70 Pro­zent des Welt­ver­brauchs aus Stein­salz gewon­nen, als hoch­prei­si­ges Spei­se­salz kommt vor allem gewa­sche­nes Meer­salz in den Verkauf. 

Sofern Sie das wert­vol­le (!) Fleur de Sel aus Ver­se­hen oder Schus­se­lig­keit offen ste­hen las­sen zieht es Was­ser an und ver­flüs­sigt sich - daher wird es in Glä­sern mit fest schlie­ßen­dem Deckel verkauft.

Wenn Sie jetzt denken:
Na gut, dann gehe ich eben lie­ber in die nächst­ge­le­ge­ne HIMA­LA­YA-Stein­salz-Grot­te, die wird als "natür­lich & gesund, hilft bei Atem­be­schwer­den" bewor­ben, und atme das Salz-Luft-Gemisch ein, das wird mir hel­fen .... nein, da holen Sie sich höch­stens einen Schnup­fen oder Schlim­me­res, denn durch die Ver­wir­be­lung der ange­feuch­te­ten Luft leben Viren län­ger und ver­tei­len sich bes­ser als an ande­ren Orten.

Fah­ren Sie lie­ber an die See und gehen dort am Strand spa­zie­ren - das ist alle­mal die bes­se­re Wahl.

¹ https://de.wikipedia.org/wiki/Speisesalz
² https://de.wikipedia.org/wiki/Steinsalz
³ https://de.wikipedia.org/wiki/Meersalz

---------------------------------------------------------------------------------------------

[Bil­der:

1. Kri­stall­struk­tur-Abbil­dung: Von Solid Sta­te - Eige­nes Werk, Gemein­frei, Link
2. Salz & Pfef­fer Makro­auf­nah­me: By The ori­gi­nal uploa­der was Y6y6y6 at Eng­lish Wiki­pe­dia. - Trans­fer­red from en.wikipedia to Com­mons by Inger­Al­Hao­sului using Com­mon­sHel­per., Public Domain, Link
]

Kommentare

  1. Ein klei­ner Flüch­tig­keits­feh­ler ist Ihnen unter­lau­fen, wenn ich hin­wei­sen darf: Salz ist aus Natri­um und Chlor zusam­men­ge­setzt, nicht Natri­um und Chlo­rid. Die Natri­um-Chlor-Ver­bin­dung ist das (Natrium-)Chlorid.

    (Kei­nen Flüch­tig­keits­feh­ler, son­dern beein­drucken­den Dumm­schwatz bringt hin­ge­gen “Deutsch­lands moder­nes Nach­rich­ten­ma­ga­zin für Fak­ten- und Qua­li­täts­jour­na­lis­mus“ zur Dar­bie­tung (wie in die­sem Bei­trag moniert):

    »Die Wahr­heit über Salz
    Sie­ben Fak­ten über Salz, die Sie noch nicht kannten

    FOCUS Online stellt Ihnen die sie­ben beein­druckend­sten Fak­ten über Salz vor.«

    Als einen der beein­druckend­sten Fak­ten über Salz, die Sie noch nicht kann­ten, stellt Ihnen FOCUS Online dann u.a. vor: Meer­salz ist aus dem Meer gewon­ne­nes Salz.

    Wenn das kein bein­har­ter Fak­ten- und Qua­li­täts­jour­na­lis­mus ist …)

    1. Sie haben recht, ich hät­te bes­ser die betei­lig­ten Ionen beschrei­ben sol­len, text­lich etwa so:

      "Koch­salz setzt sich aus Na+ (Natri­um-Ion) und Cl- (Chlo­rid-Ion*) zusammen."

      Weil beim Natri­um das Ion abge­kürzt genau­so heißt wie mit vol­lem Namen, obwohl es sich um ver­schie­den gela­de­ne Teil­chen han­delt. Beim Chlor hin­ge­gen han­delt es sich, streng­ge­nom­men, um die Unter­schei­dung zwi­schen "Chlor" als Atom (liegt als Cl2 gas­för­mig vor) und dem Anion "Chlo­rid" (Cl-). Umgangs­sprach­lich, ver­ein­fa­chend, habe ich das Wort "Chlo­rid" benutzt, so wie es all­ge­mein (sie­he unten) benutzt wird.

      Was die Beur­tei­lung von "Focus" angeht stim­me ich Ihnen 100% zu.

      ________________________________________ 

      *

      ________________________________________ 

      *edit*
      Der Text ist oben geän­dert → rot markiert

Schreibe einen Kommentar