Ganz schön sauer ....



[Urhe­ber: Kal­da­ri; Eige­nes Werk, Gemein­frei, Link]

 
Wie so oft ist es der Zufall, der dazu führt, dass man sein Wis­sen erweitert. 

Das Video bei DW [DW - Deut­sche Wel­le Live TV (Deutsch)] mit dem Titel "Frank­reich: Das Zitro­nen­wun­der" weck­te mein Inter­es­se und in der Tat: 

Es ist ein sehens­wer­tes Stück Natur­ge­schich­te aus dem oft ver­nach­läs­sig­ten Bereich Pflan­zen mit einem Gut­teil kuli­na­ri­scher Ver­bin­dung, ja sogar ins Mysti­sche und des­sen Ursprungs­ge­biet Fern­ost. Für Jeden etwas dabei, könn­te man sagen. Es ist nur ein kur­zes Video, 4 Minu­ten. Mög­li­cher­wei­se wäre 'mehr' in die­sem Fall ungün­stig - alles Wich­ti­ge wird dar­ge­stellt, wer ver­tie­fen will fin­det hin­rei­chend Linkadressen. 

Viel Spaß!
[Wenn Sie mir dazu ihre Ein­drücke in einem Kom­men­tar schil­dern wäre ich sehr erfreut]

Sie­he auch → dw.com und
Buddha's hand lemon (Citrus medi­ca)

Kommentare

  1. Sehr inter­es­san­ter Lebens­in­halt, den die bei­den sich da gege­ben haben. Wenn ich mal in die Gegend käme, wür­de ich sicher mal vor­bei­schau­en. Hof­fent­lich kriegt man da kei­nen Vitamin-C-Schock.

    1. Mich freut an sol­chen Geschich­ten immer der Aspekt der Erfül­lung, die Men­schen in bestimm­ten Lebens- und Arbeits­be­rei­chen fin­den. Die wohl beson­ders groß ist, wenn es eine nahe­zu voll­stän­di­ge Über­deckung bei­der Inter­es­sen gibt. Ich den­ke da an Leu­te wie Jaques Cou­steau oder Sal­va­dor Dali .... bei einer Plan­ta­ge einer ein­zi­gen Frucht­art ist (und wäre mir) das Risi­ko indes zu groß - ein Befall mit Pil­zen oder Schäd­lin­gen könn­te leicht das Ende der Exi­stenz bedeu­ten [→ 'auf einem Bein steht sich schlecht'].

Schreibe einen Kommentar