Ein Mangel, ich weiß ....

Übli­cher­wei­se stre­be ich nach bester Qua­li­tät des­sen, was ich hier ver­öf­fent­li­che. Das gelingt mei­stens, aller­dings in letz­ter Zeit - sehr bedau­er­lich - nicht mehr so gut bei den Bil­dern, die mit dem Mobil­te­le­fon 'geschos­sen' wer­den. Könn­te es sein, daß mit den Jah­ren, das Tele­fon ist nun fast sie­ben Jah­re alt, die Eigen­schaf­ten der für die Auf­nah­men benutz­ten Tei­le nach­läßt, sie 'altern' läßt?

Wie dem auch sei, einen unge­fäh­ren Ein­druck bekommt man auch von den weni­ger hoch auf­ge­lö­sten Bil­dern. Sie sind an ver­schie­de­nen Stel­len im Gar­ten auf­ge­nom­men und zei­gen wel­che Band­brei­te an Pflan­zen in der "Blu­men­wie­sen-Mischung" ent­hal­ten waren. Tag für Tag kom­men neue Blü­ten dazu und die alten, bestäub­ten, gehen in den Samen­bil­dungs­mo­dus und ihre Far­ben­pracht ver­liert sich .... steht man mit­ten zwi­schen den Pflan­zen so hört man das inten­si­ve Sum­men und Brum­men einer Viel­zahl an ver­schie­de­nen Insek­ten. Seit ein paar Tagen mischen sich sogar Schmet­ter­lin­ge zwi­schen Hum­meln, Bie­nen, Schweb­flie­gen und ver­schie­den­ste Käferarten.

Wo "Frue*er"™ tri­ste Gras­flä­chen waren blüht es nun schon seit Wochen. Eine älte­re Nach­ba­rin konn­te sich - man glaubt es kaum - zu einem ".. das sieht ganz anspre­chend aus .." durch­rin­gen um dann aller­dings nach dem Weg durch den Dschun­gel zu fragen ⍢ ....

Kommentare

  1. Für eine Blu­men­wie­se ist in mei­nem Mini­gar­ten lei­der nicht wirk­lich Platz vor­han­den. Etwas Gemü­se anbau­en möch­te ich auch und gleich­falls fin­de ich per­sön­lich einen Pool unent­behr­lich, auch wenn so etwas öko­lo­gisch eher kei­ne sinn­vol­le Maß­nah­me ist. Aber ich arbei­te dar­an, die­sen zuneh­mend öko­lo­gi­scher zu gestal­ten. Bei allen Zier­pflan­zen, die ich neu pflan­ze, neh­me ich nur bie­nen­freund­li­che. Eini­ge sind hier im Gar­ten auch schon vor­han­den – wie ein gro­ßer Som­mer­flie­der. Letz­tes Jahr wirk­te die Schmet­ter­lings­dich­te, die die­ser evo­zier­te, jeden­falls schon sehr ani­mie­rend auf mei­ne Nachbarin.
    https://dasgruselkabinett.de/die-lieben-nachbarn-teil-7/
    Und erst vor ein paar Tagen habe ich einen Freund mit lau­ten Nach­barn in einer Stadt­woh­nung dazu ein­ge­la­den, hier das Insek­ten­sum­men und Vogel­ge­zwit­scher zu genießen.

    1. Jede der von Ihnen genann­ten Maß­nah­men ist sinn­voll. Selbst ein Pool, wenn er eine Ver­lan­dungs­zo­ne (viel­leicht nur dane­ben ange­baut?) hat, die sanf­te Über­gän­ge von hohen zu fla­che­ren Was­ser­stän­den auf­weist - und wenn man bereit ist auf glas­kla­res, aller­dings bio­lo­gisch totes *Kri­stall­was­ser* zu ver­zich­ten .... für den Fall, daß ein­mal ein Was­ser­in­sekt (Libel­len­lar­ven, Was­serskor­pio­ne etc.) hin­ein­ge­rät und nicht gleich von Chlor & Co. umge­bracht wer­den soll. 

      Neben all dem, was für Bie­nen getan wer­den kann den­ke ich immer an all die ande­ren, weni­ger freund­lich betrach­te­ten Insek­ten, etwa Schweb­flie­gen und die soli­tär leben­den (nicht staa­ten­bil­den­den) Hum­meln und Bie­nen. Neben all den Schlupf­wes­pen-, Wan­zen-, und Käfer­ar­ten, die manch­mal nur weni­ge Scha­dar­ten haben, aber umfas­send nütz­li­che Auf­ga­ben wahr­neh­men, etwa die Kon­trol­le von Läu­sen und ande­ren Pflan­zen­sau­gern. Ein wei­tes Feld, für deren Erhalt fin­den sich bei den Natur­schutz­ver­bän­den sehr gute Vor­schlä­ge, die leicht geschaf­fen wer­den kön­nen und kaum finan­zi­el­len Auf­wand bedeu­ten. Ich den­ke da an eine *Alt­holz­wand*, irgend­wo als Abtren­nung hin zu stel­len, die aus Ast­stücken, fau­len­dem Holz und Schei­ten mit Löchern und vor­han­de­nen Fraß­spu­ren gebaut wer­den kön­nen - dage­gen sind 'Insek­ten­ho­tels' ein nutz­lo­ses Spielzeug.

      Dan­ke für den Link. Als Ergän­zung rate ich dazu Brennes­seln und Disteln an unzu­gäng­li­chen, nicht stän­dig auf­ge­such­ten Stel­len zu unter­hal­ten / wach­sen zu las­sen, weil die oft als 'Kin­der­stu­be' (Nah­rungs- und Ver­pup­pungs­quel­le) für die Rau­pen gebraucht werden.

      PS:
      Sehen Sie eigent­lich den fol­gen­den Arti­kel → Pri­vat: Video (Garten/neue Zuwe­gun­gen)?

Schreibe einen Kommentar