Die "genialen" Birkenbihler ....

sind nicht mehr bei "two­day", und das schon eine gan­ze Weile.

[genial1]

Zuerst dach­te ich: 

Die sind nach ihrem Trai­ning tat­säch­lich "geni­al" gewor­den und brau­chen des­we­gen weder Blog noch Publi­kum, sind sich selbst genug. Oder sie hät­ten mei­nen Blog­ein­trag gele­sen, wären 'in sich gegan­gen' und hät­ten auf­ge­hört. Das war aber falsch.

Sie sind umge­zo­gen um 'Spam' - also ein­fach gesagt: Kri­tik an ihrem Quatsch - zu ver­mei­den bzw. zu zensieren. 

[genial2]
Was an Kri­tik gar­nicht erst zu lesen ist läßt den Rest bes­ser aus­se­hen. Min­de­stens ent­steht beim durch­schnitt­li­chen Leser so der Ein­druck es gäbe nichts ein­u­wen­den gegen die­se Metho­de 'geni­al' zu werden.

Die Grund­la­gen für "Genia­li­tät" - nur um sie, lie­be Leser auf den aktu­el­len Stand zu brin­gen - sind Listen:
Ent­we­der asso­zi­iert nach Stich­wor­ten die den Aus­gangs­punkt bil­den, oder ABC_Listen, in denen sind die Asso­zia­tio­nen nach den Buch­sta­ben des Alpha­bets geord­net. Wer ganz schnell 'geni­al' wer­den will schreibt die zunächst hand­schrift­lich ver­faß­ten Listen dann noch ab, es wird zwar nicht genau gesagt, aber ich ver­mu­te mit Computer. 

Das hät­ten sie nicht gedacht. Oder doch? Ich mei­ne, daß man von sowas 'geni­al' wer­den kann. Ich stau­ne immer wie­der wie gut­gläu­big, naiv oder schlicht unbe­darft man­che Zeit­ge­nos­sen sind, die sich sol­chen Hum­bug andie­nen las­sen und dafür ihr sau­er ver­dien­tes Geld einer geschickt agie­ren­den Beu­tel­schnei­de­rin in den Rachen werfen.

Dabei waren die Betrei­ber des "Geni­al wer­den mit Birkenbihl"-Blogs offen­bar aber nicht 'geni­al' genug. Denn sie haben eine Plat­form gewählt die mitt­ler­wei­le dicht machte 

[genial]
. War also kei­ne beson­ders 'genia­le' Wahl.

So fra­ge ich mich:
Wird die "Genia­li­tät" nun end­gül­tig ver­lo­ren sein? Wer­den kei­ne 'genia­len' Men­schen mehr her­vor­ge­bracht wer­den - jetzt, wo kein "Genia­li­täts­trai­ning" mehr per Inter­net zu stu­die­ren ist?

Das myste­riö­se Ver­schwin­den der Genialitätstrainer:
Ein gro­ßer Schritt in Rich­tung Vernunft ....


Sie­he auch:
1. "Genia­li­täts­trai­ning"
2. "Ver­gleich"
3. Geni­al - mit Birkenbihl .... 

Schreibe einen Kommentar