Was die Ame­ri­ka­ner nie ler­nen wer­den - weil sie in kur­zen Inter­val­len den­ken und 'instant reward' sowie 'pro­fit' ihr grund­sätz­li­ches, kurz­fri­sti­ges Ziel sind - ist die chi­ne­si­sche Men­ta­li­tät, die zuerst in lan­gen, über Deka­den geplan­te und gesteu­er­te Zie­le denkt, und zwei­tens den 'Gesichts­ver­lust', den man ihr irgend­wann zufügt, NIE ver­gisst!

Dar­aus wird sich das Fias­ko ent­wickeln, des­sen Ursa­che der irr­sin­ni­ge Ver­such ist dem chi­ne­si­schen Kon­zern das Geschäft abzu­gra­ben:

Die Ant­wort kommt umge­hend, indem der Kon­zern ein eige­nes Betriebs­sy­stem aus dem Boden stamp­fen wird, die chi­ne­si­sche Regie­rung die ame­ri­ka­ni­schen Ver­käu­fe von Mobil­funk­pro­duk­ten in Chi­na brem­sen oder gar kom­plett ver­bie­ten wird - lang­fri­stig bedeu­tet das, dass die Ame­ri­ka­ner einen ihrer wich­tig­sten Wirt­schafts­zwei­ge erst dahin sie­chen sehen wer­den, und dann wer­den sie von den Chi­ne­sen total abge­hängt wer­den.

Der Unter­gang des ame­ri­ka­ni­schen Impe­ri­ums ist ja bereits seit län­ge­rem offen­bar - in Gestalt des Herrn Trump wird die­ser schon ein­ge­lei­te­te welt­po­li­ti­sche Vor­herr­schafts­kampf beschleu­nigt - die­ser Kampf um Antei­le im Mobil­funk­markt mit Chi­na wird schließ­lich der Todes­stoß sein.

Ame­ri­ka­ner den­ken - weil nur weni­ge von ihnen jemals das eige­ne Land für nen­nens­wer­te Zeit ver­las­sen, und wenn, dann zu tou­ri­sti­schen Zwecken, ohne sich auf die Men­ta­li­tät des Gast­lan­des ein­zu­las­sen - alle ande­ren Men­schen auf die­ser Welt könn­ten in zwei Grup­pen ein­ge­teilt wer­den, der letz­te Bush hat es uns ja vor­ex­er­ziert: "For us or against us!" So fle­xi­bel sie erschei­nen, so wenig sind sie es tat­säch­lich immer dann, wenn ein­mal nicht nach ihrer Pfei­fe getanzt wird. Die­se inter­kul­tu­rel­le Igno­ranz trägt mit zum Unter­gang bei.

Im Klei­nen mag ein kind­li­ches Gemüt wie bei gro­ßen Tei­len der US Bevöl­ke­rung - leicht zu unter­hal­ten mit seich­ten Seri­en und bun­ten Bild­chen - ja noch amü­sant sein, wenn es aber die­se Dimen­si­on welt­po­li­ti­schen Han­delns ein­nimmt hört der Spaß auf.

________

*update* [23.05.2019]

Gera­de sah ich eine Sen­dung von RT USA mit der Mel­dung Chi­na habe dar­auf hin­ge­wie­sen, dass die USA 80% der benö­tig­ten Mine­ra­li­en die unter dem Sam­mel­be­griff "Sel­te­ne Erden" bezeich­net sind nach Ame­ri­ka lie­fert. Es sei doch sehr unan­ge­nehm, so hieß es, wenn die­se Lie­fe­run­gen dem Wirt­schafts­kampf zum Opfer fie­len und dadurch die Pro­duk­ti­on von ame­ri­ka­ni­schen Mobil­te­le­fo­nen ein­ge­schränkt wür­de oder gar ein­ge­stellt wer­den müss­te.
Chi­na hat sich zwar dahin­ge­hend geäu­ßert, hat aber bis­her stets nach anfäng­li­chen Restrik­to­nen der Lie­fer­men­gen wie­der auf nor­ma­les Niveau ange­ho­ben. Es bleibt zu erwar­ten, ob sich an der Hand­lungs­wei­se Chi­nas durch das Ver­hal­ten der Trump Admi­ni­stra­ti­on zukünf­tig Ände­run­gen zei­gen wer­den.

*update* [25.05.2019]

Hier gibt es wei­te­re Infor­ma­tio­nen über die Aus­wir­kun­gen des Hua­wei Bans