Der Ori­gi­nal­ti­tel lau­te­te: "About That Non-Bio­lo­gist Who Is Sure Bio­lo­gists Got Bio­lo­gy Wrong" " .. Let’s sub­tit­le this sto­ry, “Guy who made his care­er in not-bio­lo­gy is con­vin­ced by other not-bio­lo­gists that Biology’s core theo­ry is wrong .. ” - dazu will ich eini­ge Anmer­kun­gen machen.

Zuerst ein­mal dar­über, dass ein Wis­sen­schaft­ler, der auf einem, sei­nem Fach­ge­biet eine Kory­phäe ist, nicht auto­ma­tisch die Kom­pe­tenz hat in einem ande­ren Fach­ge­biet mit­zu­spre­chen. Schon des­we­gen nicht, weil ange­le­se­ne Fak­ten zu einem Spe­zi­al­ge­biet der Bio­lo­gie zu nichts tau­gen als Dilet­tan­tis­mus. Denn nicht umsonst dau­ert das Grund­stu­di­um min­de­stens zwei Jah­re, in denen der ange­hen­de Bio­lo­ge lernt, wie er sich in die­sem Dschun­gel an Fak­ten für die jewei­li­ge Fra­ge­stel­lung den rich­ti­gen Pfad sucht. Wer also die­se Ori­en­tie­rung nicht hat­te endet irgend­wo im Nichts, irrt umher und wenn er sei­ne Umge­bung beschreibt blei­ben wich­ti­ge Aspek­te außen vor. Weil sol­che Neu­lin­ge in der Bio­lo­gie mit Ambi­tio­nen ohne Grund­la­gen­kennt­nis­se nicht ver­ste­hen kön­nen!

Kom­men die­se Nicht-Bio­lo­gen aus einem natur­wis­sen­schaft­li­chen Fach, so soll­ten ihnen die Grund­la­gen wis­sen­schaft­li­cher Vor­ge­hens­wei­se bekannt sein. Das ist kei­nes­wegs selbst­ver­ständ­lich, denn wer auf sei­nem (Bio­lo­gie-frem­den) Fach­ge­biet geforscht hat ver­liert irgend­wann den Über­blick über ver­wand­te Berei­che, sei­ne Grund­la­gen­kennt­nis­se ver­al­ten und sind nach meh­re­ren Jahr­zehn­ten nicht bes­ser als die von mit­tel­mä­ßig gebil­de­ten Lai­en.

Kom­men die Nicht-Bio­lo­gen wie der Herr Gelern­ter¹ aus einem völ­lig ande­ren Wis­sen­schafts­feld, etwa einer Gei­stes­wis­sen­schaft (wohin ich die Arbei­ten des besag­ten Her­ren ein­stu­fen muss, nach allem was über ihn ver­öf­fent­licht ist), so ist schon bei der Aus­wahl der Lite­ra­tur ein Fra­ge­zei­chen zu set­zen. Als Bio­lo­ge traue ich mir bei­spiels­wei­se nicht zu auf dem Gebiet der Infor­ma­tik irgend­wel­che Urtei­le abzu­ge­ben nur weil ich ein paar Grund­vor­le­sun­gen Mathe­ma­tik belegt hat­te, denn da feh­len mir die Grund­la­gen­kennt­nis­se zu Pro­gram­mier­spra­chen - wür­de ich es doch tun, so wäre es nicht mehr als das papa­gei­en­haf­te Nach­plap­pern von Gedan­ken Ande­rer, deren Ein­schät­zung dazu ich gele­sen habe.

Wie es oben schon hieß:

“Guy who made his care­er in not-bio­lo­gy is con­vin­ced
by other not-bio­lo­gists that Biology’s core theo­ry is wrong .. ”

PZ Myers² hat des­we­gen ein ver­nich­ten­des Essay zu dem Buch von Herrn Gelern­ter geschrie­ben, das mit dem Satz endet " .. In other words, fuck off, David Gelern­ter, you arro­gant clown .. " {Mit ande­ren Wor­ten, ver­piss dich, David Gelern­ter, du arro­gan­ter Clown.}

Die Krea­tio­ni­sten- und Christ­li­che-Fun­da­men­ta­li­sten-Sze­ne hin­ge­gen fei­ert die Ver­öf­fent­li­chung des Bio­lo­gie-Dilet­tan­ten Gelern­ter zur Evo­lu­ti­on als 'bahn­bre­chen­de Erkennt­nis' - end­lich hat 'mal einer deren Quatsch namens "Intel­li­gent Design" so Ernst genom­men wie er vom 'Dis­co­very Insti­tu­te'³ unter die Leu­te gebracht wird.

¹ David Gelern­ter US-ame­ri­ka­ni­scher Infor­ma­ti­ker und Kul­tur­jour­na­list.
² PZ Myers US-ame­ri­ka­ni­scher Bio­lo­ge. Er lehrt als Pro­fes­sor an der Uni­ver­si­ty of Min­ne­so­ta in Mor­ris.
³ Dis­co­very Insti­tu­te; Wiki­pe­dia sagt: " .. Das Insti­tut pro­du­ziert und ver­brei­tet Medi­en, in denen mit vor­geb­lich wis­sen­schaft­li­cher Metho­dik ver­sucht wird, kon­ser­va­ti­ve und evan­ge­li­ka­le Per­spek­ti­ven zu bele­gen .."

Zum Wei­ter­le­sen:

- Von Pseu­do­wis­sen­schaf­ten .... (14.04.2015)
Zu uni­ver­si­tär ver­tre­te­nen Pseu­do-Wis­sen­schaf­ten;
- Mit Wis­sen­schaft tun sich selbst Wis­sen­schaft­ler schwer (01.10.2018)
Samm­lung von Links zu Arti­keln über Wis­sen­schaft und den Miß­brauch von Wis­sen­schaft;
- Wis­sen­schaft­li­cher Fort­schritt *update* (28.11.2018)
Die Häme der Unkun­di­gen und Gie­ri­gen trieft aus den Zei­len ihrer öffent­li­chen Ein­las­sun­gen .. Akti­vi­sten wer­den als 'welt­fremd' und 'fort­schritts­feind­lich' ver­ächt­lich gemacht;
- Von Allah und Wis­sen­schaft *update* [07.02.2019]
Der Ver­such, Wis­sen­schaft unter den Vor­be­halt reli­giö­ser Kom­pa­ti­bi­li­tät zu stel­len;
- ... eine wis­sen­schaft­li­che Grund­ein­stel­lung ... (05.08.2019)
Wenn etwas für ein poli­ti­sches Argu­ment 'pas­send gemacht' wer­den soll.