... nothing happened ...

Man­cher­orts gibt es "Kunst am Bau" .... und da dach­te ich "das geht hier genau­so":

 

"Kunst" ist wahr­schein­lich zu hoch gegriffen
- doch immer­hin ist es in Eng­lisch abge­fasst und auf einer Messingtafel.
Wie alle Hin­weis­ta­feln auf wich­ti­ge Weltereignisse.
Könn­te aller­dings zwei­fel­los 'glän­zen­der' sein.

PS
Irgend­wie hat mich die Far­be der Ket­te gestört - ich wer­de sie gegen eine schwar­ze Ket­te austauschen.
Bild folgt.

*update*

Ja!
Eine neue, schwar­ze Kette!

Kommentare

    1. Nach der "EU Ket­ten­ver­ord­nung für pri­va­te Anzei­ge­ta­feln in Mes­sing" vom 01.04.2002 ist es sogar gebo­ten, denn dort heißt es:

      ".. Sofern sich eine Anzei­ge­ta­fel im öffent­li­chen Raum befin­det, auch wenn sie dort­selbst in der ange­mes­se­nen Höhe ange­bracht sein soll­te, so ist sie zwin­gend mit einer farb­lich ange­gli­che­nen Ket­te oder einem farb­lich ange­gli­che­nen Stahl­seil (ggf. mit ent­spre­chen­der Umman­te­lung) zu befestigen .." 

      Gut, daß Sie noch­mal gefragt haben - das gab hier­orts die Gele­gen­heit die­se wenig bekann­te Rege­lung - die ja in Ana­lo­gie zu dem steht, was für den Säu­re­wert von Zitro­nen ver­ord­net ist - bes­ser bekannt gemacht wird.

      Wo kämen wir denn hin wenn ein Jeder nach eige­nem Geschmack und Wil­len hin­hän­gen könn­te was er wollte?

Schreibe einen Kommentar