Tags

No tags :(

dar­an, daß er ermor­det wur­de .... so ähn­lich kommt mir man­che Dis­kus­si­on und/oder Stel­lung­nah­me vor.

- Wer auf objek­ti­vier­ba­re Män­gel hin­weist ist ein "Spiel­ver­der­ber" ....
Es muß doch erlaubt sein
- einen Feh­ler als Feh­ler zu bezeich­nen, anstatt ihn mit "eine bis­her unbe­kann­te Mög­lich­keit es dar­zu­stel­len" zu entschuldigen ....

- Unwis­sen­heit als Unwis­sen­heit anzu­spre­chen, anstatt einen "Man­gel an Hin­ter­grund oder Infor­ma­ti­on" dar­aus zu machen 

und eine
- Stö­rung auch Stö­rung zu nen­nen, anstatt eine "vor­über­ge­hen­de psy­chi­sche Lei­stungs­schwä­che" zu konstatieren ....

Wachs­wei­che, beschö­ni­gen­de For­mu­lie­run­gen da, wo knall­hart Din­ge beim Namen genannt wer­den müß­ten um unzwei­deu­tig zu sein und Ergeb­nis­se zu errei­chen, Klar­heit zu schaffen.

Auch Kri­tik soll 'posi­tiv' for­mu­liert wer­den - fällt denn nur mir dabei auf, daß es sich dabei um eine unmög­li­che For­de­rung handelt?

Die­se Gesell­schaft hat einen Über­hang an Men­schen die nur noch "Spaß haben" wol­len - und das spie­gelt sich auch in den Web­logs immer deut­li­cher wider:
Fand man vor fünf Jah­ren noch eine Men­ge Blogs mit ernst­haf­ter The­ma­tik, in denen ver­sucht wur­de ein brei­te­res Bewußt­sein für gesell­schaft­li­che Pro­ble­me durch ver­tief­te Infor­ma­ti­on zu aktu­el­len Gescheh­nis­sen zu errei­chen, so nimmt deren Zahl - nicht nur zu mei­nem Bedau­ern - immer mehr ab ....

Begrü­ßens­wert sind aber auch intel­li­gent gemach­te & mit Wort­witz ange­füll­te 'nonsense'-Beiträge, noch da und dort zu fin­den. Sie sind eine will­kom­me­ne Unter­hal­tungs­mög­lich­keit und Ablen­kung vom Tages­streß .... aber auch davon gibt es nur noch eine handvoll ....

Ein Greu­el sind mir aber die effekt­ha­schen­den, nach­ah­men­den und ein­falls­lo­sen Bei­spie­le, die ledig­lich nach den Zah­len sehen und dabei ihre "See­le" vekau­fen - ange­tre­ten sind sie meist mit hohen Ansprü­chen, wenn aber nach ein paar Tagen oder Wochen die Lesen­den aus­blei­ben wer­den Vie­le schwach und pro­du­zie­ren nur noch Schrott .... ein Heer von inhalts­lo­sen "Spaß"-Blogs:
Haupt­sa­che, wir haben ein wenig Zeit totgeschlagen ....