Tags

No tags :(

so lau­te­te eine Zei­le aus einem PIXI-Buch mei­ner (sehr viel jün­ge­ren) Schwe­stern, mit dem Mut­ter Maul­wurf ihren Gat­ten zur Arbeit schick­te ....


.
Mut­ter Maul­wurf blieb der­weil zu Hau­se und koch­te, räum­te auf, wickel­te die klei­nen Maul­wür­fe, hielt den Bau sau­ber .... und natür­lich hör­te sie sich gedul­dig an, was Vater Maul­wurf so beim Wür­m­er­gra­ben erlebt hat­te ....


Frau Eva Her­mann muß das PIXI-Buch wohl auch gele­sen haben - zumin­dest fin­den sich Anklän­ge hin­sicht­lich des Inhal­tes in ihrem umstrit­te­nen Buch ....


Ich fra­ge mich nun:
Wel­chen Ein­fluß haben Kin­der­bü­cher?
Und:
Gibt es beson­de­re Pha­sen wäh­rend der Kind­heit, in denen Kin­der durch die­se Infor­ma­tio­nen geprägt wer­den?