Ein wich­ti­ges Kri­te­ri­um sich in Wirt­schaft und Welt­po­li­tik zu behaup­ten und nicht von den USA allei­ne abhän­gig zu sein ist eine umfas­sen­de Digi­ta­li­sie­rung Deutsch­lands. Wegen der offen­sicht­li­chen Unfä­hig­keit der CDU/CSU geführ­ten Regie­run­gen Mer­kel I-IV sind wir dabei immer wei­ter nach unten zu rut­schen und uns was die elek­tro­ni­schen Grund­be­din­gun­gen angeht auf einer Stu­fe mit sol­chen Län­dern zu befin­den, die wir frü­her als "Ent­wick­lungs­län­der" bezeich­net haben!


Damit das umge­dreht wird müs­sen ande­re Leu­te ran:
CDU/CSU haben ver­sagt, sie hat­ten lan­ge genug Zeit etwas auf die Bei­ne zu stel­len, daher kön­nen die es auch in Zukunft nicht bewäl­ti­gen.
Es bleibt dem Wäh­ler genug Aus­wahl. Aber bit­te kei­ne Par­tei in deren Name die Buch­sta­ben "F und D" zusam­men vor­kom­men.

 

["click!" auf das Bild führt zu einem Arti­kel bei "hei­se", der das The­ma erschöp­fen­der behan­delt]