Genosse Trend ....

schlägt in die­sem Fall ein­mal nicht "zu" son­dern "aus".
Hier zu den The­men "Wis­sen­schaft", "Per­sön­li­ches" und "Poli­tik":

Und weil es so schön war, jetzt noch:

Ich bezweif­le, daß das tat­säch­lich wider­spie­gelt, was so gebloggt wird ....

Hier selbst aus­pro­bie­ren / Gese­hen bei: Sach­sen­pau­le

Kommentare

  1. In der tat das ist sehr merk­wür­dig da Blog­pul­se frü­her immer recht zuver­läs­sig war.
    Das eigen­ar­ti­ge ist ja das der Ein­bruch bei Medi­en­er­eig­nis­sen wie zb
    pope, iraq, deep throat nicht kommt.
    Hier funk­tio­niert es, die Daten und das öffent­li­che Inter­es­se stim­men überein.
    Auf der Sei­te fin­det sich auch die Erklä­rung das "trend charts from June 20 on are sho­wing low per­cen­ta­ges or unex­p­lai­ned dips"
    ein tech­ni­sches Pro­blem also.

    1. @ Sach­sen­pau­le Sie soll­ten sich nich grä­men, der­glei­chen kommt immer 'mal wie­der vor: Schließ­lich sind Sie nicht der Verantwortliche ....

      Mög­lich, daß das auch nur für bestimm­te Kate­go­rien "rich­ti­ge" Ergeb­nis­se bringt - oder die Fa. hat ein halb­fer­ti­ges Pro­dukt ver­öf­fent­lich, um auf jeden Fall die No. 1 zu sein .... oder, oder .... es könn­te vie­le Grün­de haben!

      Zuletzt:
      Pro­bie­ren geht über stu­die­ren, jetzt ken­nen wir wenig­stens die Gren­zen, die das hat ....

Schreibe einen Kommentar