The­re are a lot of con­ser­va­ti­ves throughout Euro­pe who have con­tac­ted me to say they are fee­ling the­re is a res­ur­gence going on," he told Breitbart's Chris Tom­lin­son. "I abso­lute­ly want to empower other con­ser­va­ti­ves throughout Euro­pe, other lea­ders. I think the­re is a grounds­well of con­ser­va­ti­ve poli­ci­es that are taking hold becau­se of the fai­led poli­ci­es of the left.

[Quel­le]
{Über­set­zung:
"Es gibt vie­le Kon­ser­va­ti­ve in ganz Euro­pa, die sich mit mir in Ver­bin­dung gesetzt haben, um zu sagen, dass sie das Gefühl haben, dass ein Wie­der­auf­le­ben statt­fin­det", sag­te er Chris Tom­lin­son von Breit­bart. "Ich möch­te unbe­dingt ande­re Kon­ser­va­ti­ve in ganz Euro­pa stär­ken, ande­re Füh­rer. Ich den­ke, es gibt eine Wel­le kon­ser­va­ti­ver Poli­tik­ent­wür­fe, die sich auf­grund der geschei­ter­ten Poli­tik der Lin­ken durch­set­zen."}

Spä­ter setz­te er laut LVZ [Leip­zi­ger Volks­zei­tung] noch ein­mal nach:

Ich blei­be bei mei­nem Kom­men­ta­ren, dass wir das Erwa­chen der schwei­gen­den Mehr­heit erle­ben – der­je­ni­gen, die die Eli­ten und deren Bla­se ableh­nen. Und von Trump ange­führt wer­den

Es ist in den USA ein bestän­di­ger Kampf zwi­schen Lüge & Wahr­heit (der Aus­sa­gen des Prä­si­den­ten und sei­ner Trup­pe) zu unter­schei­den. Unzäh­li­ge Stun­den ver­brin­gen vie­ler­lei Insti­tu­tio­nen damit den Wahr­heits­ge­halt von Pres­se­mit­tei­lun­gen und Prä­si­den­ten-tweets zu prü­fen - und in den mei­sten Fäl­len stellt sich her­aus:
Fak­ten sind der Admi­ni­stra­ti­on von Trump völ­lig unwich­tig, was zählt ist ledig­lich den Wäh­lern vor­zu­gau­keln man sei auf dem besten Wege die (angeb­li­chen) Feh­ler der Ver­gan­gen­heit aus­zu­bü­geln.

Was sich der US Bot­schaf­ter mit sei­nen Aus­sa­gen gelei­stet hat stellt die welt­wei­te diplo­ma­ti­sche Ord­nung in Fra­ge. Die FAZ [Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Zei­tung] schreibt dazu: " .. er ist der erste, der sei­ne Mis­si­on als poli­tisch-popu­li­sti­schen Kampf­auf­trag ver­steht .. " Diplo­ma­ten betrei­ben gemein­hin kei­ne 'akti­ve' Poli­tik, sie stel­len ledig­lich dar wel­che Vor­ha­ben, Mei­nun­gen und Wün­sche für die zukünf­ti­gen Bezie­hun­gen zum Gast­land ihre Regie­rung ver­folgt.

Wäre der Mann nicht der US Bot­schaf­ter, son­dern Bot­schaf­ter irgend­ei­nes klei­nen Lan­des von unter­ge­ord­ne­ter Bedeu­tung in der Welt­po­li­tik, dann gäbe es kei­ne Anlaß besorgt zu sein. So aber kön­nen zukünf­tig all jene mit Fin­gern zei­gen, die Diplo­ma­tie sowie­so für über­be­wer­tet und blan­ke Ein­mi­schung in frem­de Ange­le­gen­hei­ten für bes­ser hal­ten.

Wenn sich nun *Bot­schaf­ter* Richard Grenell hin­stellt und sagt "Ätsch­mann! War Alles nicht so gemeint!"*, dann sind erheb­li­che Zwei­fel ange­sagt. War­um? Weil die US Regie­rung der­zeit stets erst "tut", die Reak­ti­on abwar­tet, um dann abzu­wie­geln, wenn es sich her­aus­stellt, dass das nicht akzep­tiert wird. Oder hef­ti­gen Wider­stand mit unan­ge­neh­men Fol­gen nach sich zie­hen wür­de.

Inso­weit reiht sich der Herr Grenell bestens in die Rie­ge von Trump-Vasal­len ein.

Die Zukunft und sei­ne Hand­lun­gen wer­den zei­gen, was von dem Zurück­ru­dern übrig bleibt, und ob es nicht doch die erste Aus­sa­ge war, die die Hand­lun­gen der US Regie­rung und des Bot­schaf­ters bestim­men.

* Zitat aus der WAZ [West­deut­sche All­ge­mei­ne Zei­tung | Fun­ke Medi­en NRW] '.. Er wol­le ins­be­son­de­re nicht als Par­tei­gän­ger rechts­ge­rich­te­ter Kräf­te in Deutsch­land wahr­ge­nom­men wer­den. Es gehe ihm dar­um, auch atmo­sphä­risch die Vor­aus­set­zun­gen für eine enge Zusam­men­ar­beit mit den deut­schen Part­nern zu schaf­fen. Man kann es auch als Ent­schul­di­gung auf brei­ter Front bezeich­nen ..'

Stim­men Sie hier ab:
           

Für wie glaub­wür­dig hal­ten Sie das Demen­ti des US Bot­schaf­ters?
  • 1 pinoc­chio 0%, 0 votes
    0 votes
    0 votes - 0% of all votes
  • 2 pinoc­chio 0%, 0 votes
    0 votes
    0 votes - 0% of all votes
  • 3 pinoc­chio 0%, 0 votes
    0 votes
    0 votes - 0% of all votes
  • 4 pinoc­chio 0%, 0 votes
    0 votes
    0 votes - 0% of all votes
  • 5 pinoc­chio 0%, 0 votes
    0 votes
    0 votes - 0% of all votes
  • 6 pinoc­chio 0%, 0 votes
    0 votes
    0 votes - 0% of all votes
  • Der Mann sagt die Wahr­heit 0%, 0 votes
    0 votes
    0 votes - 0% of all votes
Abstim­mun­gen ins­ge­samt: 0
7-06-2018 - 14-06-2018
Umfra­ge been­det